facebook_pixel

Liebe meines Lebens finden

Die Liebe meines Lebens finden – das kann doch nicht so schwer sein, oder?

Es ist einer deiner innigsten Wünsche und größten Träume:

die Liebe des Lebens zu finden und dann Geborgenheit und Glück bis ans Lebensende mit diesem einen Partner zu erleben.

Irgendwo da draußen muss es ihn – die große Liebe meines Lebens – doch geben, denkst du.

Nur wie kannst du ihn finden?

Wir helfen dir hier mit ein paar Tipps für diese Suche nach der einzig wahren Liebe des Lebens.


 

Erfüllte Partnerschaft, ewiges Glück, Liebe meines Lebens

Diese Begriffe stehen auch in Zeiten von Tinder und anderen Möglichkeiten für schnelle, unverbindliche Dates noch hoch im Kurs.

Laut dem Meinungsforschungsinstitut Allensbach träumen rund zwei Drittel der Deutschen von der großen Liebe, die ein Leben lang hält. Du bist also nicht allein.

Viele Menschen wünschen sich genauso einen Partner, zu dem sie immer wieder aus tiefstem Herzen sagen können: Du bist die Liebe meines Lebens.

Und du kennst ja wahrscheinlich auch einige Paare, die schon während der Schulzeit zusammenkamen, auch Jahre später noch glücklich waren und längst zu einer Familie gewachsen sind.

Ist das alles Zufall oder kannst du dem Glück auch auf die Sprünge helfen? Beides können wir bejahen.

Es gibt solche Liebeszufälle, aber du kannst sie auch etwas aus dem Leben herauskitzeln.

Und nehmen wir mal an, du bist gerade in einer durchaus glücklichen Beziehung – fragst du dich manchmal, ob es bei über sieben Milliarden Menschen auf der Welt nicht doch noch einen gibt, mit dem alles viel schöner sein könnte?


 

Die ewige Suche

Die Liebe meines Lebens finden:

das ist heute immer noch ein romantisches Ideal.

Daraus hat sich aber gleichzeitig auch eine Anspruchshaltung gegenüber jedem Partner entwickelt, die sehnsuchtsvoll und knallhart zugleich ist. Nach einigen unglücklichen Beziehungen soll der nächste Partner einfach der richtige sein, weil du es satthast, immer wieder enttäuscht zu werden.

Vielleicht gehörst du aber auch zu den 25 Prozent, die zwar eigentlich in einer gut funktionierenden Partnerschaft leben, und trotzdem insgeheim doch manchmal zweifeln, ob sie damit schon ihre Liebe des Lebens gefunden haben.

Beide Ansätze oder Gedankengänge sind nur allzu menschlich und absolut verständlich.

Sie bergen aber auch eine große Gefahr, denn sie legen an potenzielle oder aktuelle Partner Optimierungsmaßstäbe an, die kein Mensch erfüllen kann. Hier setzt sich in Liebe und Partnerschaft ein Trend fort, mit dem Konsumforscher schon einige Zeit das Kaufverhalten vieler Menschen beschreiben.

Diese Menschen stecken weniger im Jetzt, genießen kaum das Erreichte oder die Dinge, die sie schon besitzen, sondern sind immer auf der Suche nach Neuem und noch Interessanterem, weil es scheinbar erstrebenswerter ist.

Diese Menschen sind quasi ständig unterwegs, erreichen aber nie mehr ein Ziel.

Bei der Suche nach der Liebe deines Lebens kann dir das auch schnell passieren, wenn du dir falsche Erwartungen aufbaust.

Eine große Liebe oder eine lebenslange Partnerschaft entstehen nicht, weil du plötzlich den Richtigen triffst.

Diesen Menschen, der dich ganz einfach so rundum glücklich macht, gibt es nicht. Die Liebe meines Lebens oder das ewige Glück – das alles wächst und funktioniert nur gemeinsam.

Dein Partner kann noch so perfekt sein, alle deine Idealvorstellungen erfüllen, aber trotzdem wird daraus nie eine perfekte Beziehung, wenn du dich nicht ebenfalls einbringst. Dazu gehört es auch, von dem Gedanken Abstand zu nehmen, dass es einen Partner geben könnte, der rundherum aus Schokoladenseiten besteht.

Es gilt, auch Schwächen und Macken des anderen zu akzeptieren. Solche gegenseitige Akzeptanz und der zugehörige Respekt schaffen die Basis für ein echtes ‚Wir‘-Gefühl, das dann erst den Grundstein für eine tiefe, lange Liebe und Beziehung legen kann.


 

Was du für eine erfolgreiche Suche nach der Liebe des Lebens tun kannst

Die große Liebe ist also nichts, was dir einfach so ‚passieren‘ wird.

Vergiss diesen Wunschtraum besser schnell. Das große Glück wartet aber mit Sicherheit trotzdem auf dich – du musst allerdings von Anfang an ein bisschen nachhelfen, vorab ein paar Weichen stellen und etwas mitarbeiten.

Auf der Suche nach dem Partner fürs Leben oder teilweise auch zur Intensivierung einer bestehenden Partnerschaft kannst du Folgendes tun:

 

1.  Entscheide dich

Willst du überhaupt wirklich einen Partner und ein echtes Leben zu zweit? Oder geht es dir eher darum, nicht allein zu sein? Suchst du vielleicht nur die Sicherheit einer Partnerschaft oder einen eventuellen Status?

Für eine glückliche Partnerschaft, ob schon vorhanden oder nur gewünscht, solltest du zu 100 Prozent bereit sein. Nur dann zeigst du wirklich vollen Einsatz für die Liebe.

Stehst du dagegen nur halbherzig oder phasenweise hinter einer Zweisamkeit, wirst weder du noch dein Partner damit langfristig glücklich werden.

 

2. Denke und handle positiv

Leb nicht in der Vergangenheit und beschäftige dich immer wieder mit den negativen Erfahrungen aus deinen alten Beziehungen.

Daraus erwachsen Vorsicht und Reserviertheit, die dich viel voreingenommener gegenüber Neuem machen. Du suchst dann gezielt nach dem sprichwörtlichen Haar in der Suppe und wirst garantiert auch etwas finden.

Damit ist die Chance auf Liebesglück dann aber auch vertan, weil du schon aus einem ersten oder sehr frühen Eindruck heraus eine negative Gesamthaltung einnimmst.

Geh lieber positiv gestimmt an den Partner heran.


ACHTUNG – Geheimes Video: Wie du einen Mann verliebt in dich machst, zurück eroberst und an dich bindest – Jetzt nur für kurze Zeit online!



 

3. Vergiss die Vergangenheit

Kreisen deine Gedanken immer wieder um einen oder mehrere Partner aus der Vergangenheit?

‚Mein letzter Partner war die Liebe meines Lebens.‘

Oder: ‚Mit ihm habe ich die schönste Zeit erlebt.‘ und ähnliche Sätze gehen dir häufiger durch den Kopf?

Die Suche nach einer neuen großen Liebe kannst du dann zunächst auf Eis legen, du musst vorher die Vergangenheit vergessen und dich erst wieder frei für ein neues Glück machen.

 

4. Akzeptiere dich

Damit du einen anderen Menschen so akzeptieren kannst, wie er nun einmal ist, solltest du dich zunächst selbst akzeptieren.

Darüber erlangst du gleichzeitig Zufriedenheit und Ausgeglichenheit, was beides nach außen strahlt und dich in eine ganz andere, viel attraktivere Position für einen neuen Partner bringt.

 

5.Liebe meines Lebens finden: Arbeite an dir

Die Punkte, die du partout nicht akzeptieren kannst, solltest du dann auch so weit zum Besseren verändern, wie es eben geht.

Bist du unzufrieden mit deiner Figur? Ist dir dein Leben zu chaotisch?

Dann mach etwas dagegen – mehr Sport, eine andere Ernährung oder probiere ein paar Organisationskonzepte für dich aus. Genauso wirst du an dir arbeiten müssen, wenn du an einen Partner bestimmte charakterliche Anforderungen stellst, die du deinerseits nicht ebenso erfüllen kannst.

Nur wenn ihr hier auf einem ähnlichen Niveau liegt, habt ihr eine gemeinsame Basis.

Übergroße Gegensätze stehen einer langen Liebe sonst im Weg.

 

6.  Liebe meines Lebens finden: Formuliere, was du erwartest

Wie soll er überhaupt sein? Was erwarte ich von dem idealen Partner, der ‚Liebe meines Lebens‘?

Diese Fragen müssen zunächst in aller Ruhe beantwortet werden, damit eine Suche nach diesem Partner überhaupt erfolgreich sein kann.

Sammle alle deine Vorstellungen dazu und konzentriere dich dann auf einige Eigenschaften, die dir am wichtigsten sind.

Denn ein Partner, der sie dir gleich alle zusammen erfüllen kann, dürfte dir wahrscheinlich ähnlich häufig über den Weg laufen wie ein pinkes Einhorn.

 

7. Liebe meines Lebens finden: Werde aktiv

Wenn du wirklich bereit für den Partner oder die Liebe des Lebens bist, dann geh ihr entgegen.

Das heißt, du wirst jetzt aktiv. Probiere dich vielleicht im Onlinedating aus, besuch die Singletreffs in deiner Stadt oder geh endlich mal mit dem Typen aus, mit dem dich deine Freundin schon lange verkuppeln will.

Wähle hierbei aber nur die Aktivitäten, die dir liegen und wo du dich wirklich locker geben kannst.

Eine gewisse Anfangsnervosität ist bei diesen ersten Schritten ins Glück ganz normal – fühlst du dich aber auch später noch absolut unwohl, brichst du diesen Weg kurzerhand ab und probierst etwas anderes aus.

 

8. Liebe meines Lebens finden: Komm mal raus

Die meisten Menschen bewegen sich in ziemlich eingefahrenen Bahnen.

Vielleicht spielt sich ja auch dein Leben vor allem zwischen Arbeitsplatz, ein paar Hobbys und einem bestimmten Freundes- oder Bekanntenkreis ab. Wenn dir dabei bisher niemand begegnet ist, der dein Herz entflammen konnte, wird er sich wahrscheinlich auch in der nächsten Zeit hier nicht zeigen.

Du musst also andere Gelegenheiten schaffen, um dann dort vielleicht der Liebe deines Lebens zu begegnen. Dazu kannst du andere Aktivitäten beginnen, zum Beispiel ein neues Fitnessstudio besuchen oder du meldest dich zu einem Tanzkurs an.

Genauso kannst du nach einem neuen Lieblingscafé Ausschau halten, wo du nicht schon alle Gäste kennst. Egal, was du konkret unternimmst: wichtig ist eigentlich nur, dass du dabei möglichst viele potenzielle Partner treffen kannst.

 

9. Liebe meines Lebens finden: Bleib entspannt

Auf den ersten Blick liest sich das alles vielleicht wie ziemlich große Anstrengungen, die vor allem viel Zeit brauchen.

Das stimmt teilweise auch. Aber mit etwas Glück begeistert dich schon beim nächsten Ausgehen ein Mann, von dem du bald als die ‚Liebe meines Lebens‘ sprichst. Nur solltest du davon nicht ausgehen.

Um die große Liebe zu finden, musst du einfach mit mehr Zeit rechnen und nicht unruhig werden, wenn dabei auch ein paar Monate ins Land gehen.

Bleib positiv, lass dich nicht aus der Ruhe bringen und bleib deinen Prinzipien bei der Partnerwahl trotzdem stets treu.

 

10. Liebe meines Lebens finden: Überprüf dich

Dauert es tatsächlich länger, und der Traumpartner ist immer noch nicht in Sichtweite, kannst du dich allerdings einmal fragen, ob du wirklich schon alles getan hast, um ihn auch zu finden.

Lautet die Antwort nein, dann aber nichts wie ran an diese noch offenen Punkte. Vielleicht denkst du aber auch noch mal über die eine oder andere kürzlich gemachte Bekanntschaft nach – war der wirklich nichts für dich oder hattet ihr einfach nur einen schlechten Start?

Die Liebe des Lebens ist oft keine Liebe auf den ersten Blick, sondern entsteht vielmals eher erst beim zweiten oder dritten Hinschauen.

In jedem Fall denk immer daran: du bist ein wertvoller Mensch, der einen genauso wertvollen Menschen an seiner Seite verdient hat. Diesen zu finden, ist keine Kleinigkeit.

Aber du kannst das schaffen, denn auch er ist auf der Suche – nach der perfekten Partnerin, nach dir. Und irgendwann werden sich eure Wege kreuzen.

Liebe meines Lebens finden

 


ACHTUNG – Geheimes Video: Wie du einen Mann verliebt in dich machst, zurück eroberst und an dich bindest – Jetzt nur für kurze Zeit online!



 

Martin Mazur
 

Martin Mazur ist Gründer und Autor von "Mr. Right finden". Mit diesem Projekt hilft er vielen jungen Frauen dabei, endlich den richtigen Partner zu finden und diesen an sich zu binden.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Du bist einfach klasse! :-)


Ich würde mich freuen, wenn du kein Fremder bleibst und meine Facebook Page likest! :-)