59

Er meldet sich nicht mehr? – Dann befolge diese 3 Schritte!

Es sind nun 2 Tage vergangen.

Normalweise haben wir uns täglich geschrieben.

Und nun meldet er sich nicht mehr.

Hab ich irgendetwas falsch gemacht? Hab ich ihn irgendwie vergrault?

Oder hat er gerade einfach viel um die Ohren?

Ach man…Wieso meldet er sich nicht mehr…?

Liebe ich Ihn überhaupt noch?

 

 


Kommt dir diese Situation bekannt vor?

Du hast jemanden kennengelernt, die Dates liefen bisher grandios und alles schien perfekt zu laufen.

Und genau dann passiert es ganz plötzlich: Er meldet sich nicht mehr. Du fühlst dich einsam

In diesem Artikel erfährst du heute, wieso sich ein Mann von dir distanzieren würde und was du machen kannst, damit er sich wieder um dich bemüht.

Er meldet sich nicht mehr?

Es gibt zahlreiche Hinweise, wenn sich ein Mann von dir entfernt:

  • Nachrichten werden nur noch nach langen Pausen beantwortet – vor allem die wichtigen.
  • Er hat momentan kaum noch Zeit für dich.
  • Lang vereinbarte Treffen sagt er plötzlich ab.
  • Ihr sprecht seltener über zukünftige Dinge.
  • Wenn du ihn fragst, ob alles in Ordnung sei, bestätigt er es – du fühlst es aber: Er zieht sich zurück.

 

Warum meldet er sich nicht?

Oft passiert es, dass sich ein Mann nach tollen gemeinsamen Erlebnissen zurückzieht. Diese Rückzugs-Phase ist aber völlig normal!

Dennoch ist sie auch die heikelste Phase und birgt das höchste Fehlerpotenzial.

Aus diesem Grund solltest du erstmal verstehen, wieso er sich nicht mehr meldet.

 

Dafür gibt es nämlich genau 3 Gründe:

1. Er braucht Bedenkzeit.

In diesem Fall möchte er Zeit für sich, um sich zu ordnen – um eine Entscheidung zu treffen.

Hier möchte er all eure Erlebnisse nochmal ganz in Ruhe Revue passieren lassen und herausfinden, ob er sich mit dir eine längerfristige Beziehung vorstellen kann.

Was spricht dagegen, was spricht dafür.

Männer denken hierbei oft rational und lassen sich weniger von Emotionen leiten – so wie es Frauen normalerweise tun ;-)

Sollten eure Treffen wirklich toll verlaufen sein, brauchst du dir hierbei keine Gedanken machen, sondern darauf vertrauen, dass er schon die richtige Entscheidung trifft.

Sollte er sich doch gegen dich entscheiden, darfst du dich davon nicht unter kriegen lassen!


ACHTUNG – Geheimes Video: Wie du einen Mann verliebt in dich machst, zurück eroberst und an dich bindest – Jetzt nur für kurze Zeit online!

 


Schließt sich eine Tür, öffnet sich eine andere.

 

2. Er hat weiche Knie bekommen.

Viele Männer bekommen in solchen Momenten einfach kalte Füße und ziehen dann die Reißleine. Sie sind einfach noch nicht bereit den nächsten Schritt zu gehen.

Häufig ist es die Angst vor einer festen Bindung, die den Mann zurückschrecken lässt. Die Angst kann zum Beispiel durch eine vorher sehr schmerzhafte Trennung hervorgerufen worden sein.

In diesem Fall würde ihn die Gewissheit bestärken, dass du nicht bei jedem kleineren Disput die Flucht ergreifst.

Zeige ihm, dass du da bist, auch wenn es mal schwierig wird und er sich auf dich verlassen kann.

 

3. Er möchte seine sexuelle Freiheit nicht aufgeben.

Das pure Verlangen zum Ausleben der eigenen Sexualität ist oft ein Grund, wieso sich ein Mann nicht binden möchte.

Leider passiert es häufig, dass dies dem Mann von vornherein bewusst war und nur so getan hat, als ob er an einer festen Beziehung interessiert sei und nur Sex wollte.

Wenn er sein Ziel erreicht, nämlich mit dir zu schlafen (manchmal auch eine gewisse Zeit lang), zieht er weiter.

Oft ist es schwierig zu erkennen, welche Männer ehrliche Absichten verfolgen und welche eine fast schon Oscar-reife Darbietung liefern…

 

Das Schlimmste, was du tun könntest

Wenn er sich nicht mehr meldet, setze ihn niemals unter Druck oder konfrontieren ihn mit Vorwürfen.

Wenn du nun weiterhin seine Nähe suchst, zeigst du ihm nur deine emotionale Abhängigkeit.

So passiert nur genau das Gegenteil: Er wird sich nur weiter von dir zurück ziehen!

Wenn du Anzeichen des Rückzugs entdeckst, solltest du zunächst Geduld bewahren. Verhalte dich wie immer und gebe ihm die Zeit, die er braucht.

Wichtig ist, dass du jetzt Unabhängigkeit und Selbstsicherheit beweist. Nutze die Zeit einfach dafür, um Freunde wieder zu sehen und ebenfalls die Zeit für dich persönlich zu nutzen.

Bonus: Ich habe eine Zusammenfassung der 10 tödlichsten Fehler erstellt, die einen Mann dazu bringen, sich von dir zu distanzieren. Du kannst dir das E-Book hier im PDF Format kostenlos herunterladen.

Was tun, wenn er sich nicht meldet?

Wenn du möchtest, dass er sich wieder um dich bemüht, und alles wieder in die Richtung verläuft, die zuvor angesteuert wurde, befolge die folgenden 3 Schritte:

 

Schritt 1: Die Auszeit

Gebe ihm die Zeit, die er braucht.

Lasse mindestens 1-2 Wochen nach eurem letzten Kontakt verstreichen und melde dich in keinem Fall!

Egal, wie groß das Verlangen ist, ihm nur eine kurze Gute-Nacht-Nachricht zu schreiben – Lass es!

Damit er sich wieder um dich bemüht, muss ihm klar sein, dass du auch ohne ihn leben kannst und sich deine Welt nicht plötzlich aufhört zu drehen, nur weil er weniger Zeit für dich hat.

Lebe dein Leben weiterhin und tue das, was dich glücklich macht.



Schritt 2: Der erste Kontakt

Wenn nun 1-2 Wochen vergangen sind und er sich bis dahin immer noch nicht gemeldet hat, ist es nun an der Reihe, dass du den ersten Schritt wagst und ihm eine kurze Nachricht schreibst.

Solch eine Nachricht könnte so aussehen:

„Hey XY :-)

Hatte die letzten Wochen viel um die Ohren und wollte mich mal wieder melden. Alles gut bei Dir?

Wenn du Lust hast, können wir ja mal wieder was gemeinsam unternehmen, am Wochenende vielleicht? :-)”

Das Ziel dabei ist jetzt zunächst einzig nur:

Er soll eine leise Ahnung bekommen, dass dich sein Rückzug nicht wirklich tangiert hat, womöglich hast du ihn ja gar nicht bemerkt ;-)

 

Schritt 3: Das erneute Treffen

Der wohl wichtigste Schritt.

Nun gibt es exakt 2 Möglichkeiten, wie er reagieren kann und vor allem, wie du jetzt damit umgehen solltest:

Variante 1: Er reagiert sehr offen.

War seine Antwort freundlich und offen, hat ihm die Auszeit gut getan.

In diesem Szenario sagt er einem Treffen zu und ihr seht euch wieder.

Gehe es aber langsam an. Gebt euch ein wenig Zeit, um wieder miteinander warm zu werden. Ein kompliment hier und da wird Ihn sicherlich freuen.

Bedeutet: Kein Kuss zur Begrüßung und kein Händchen halten in den ersten Minuten. Esseiden, es geht von ihm aus ;-)

Die Themen eures Gesprächs sollten relativ locker bleiben, übe keinen Druck auf Ihn aus.

 

Variante 2: Er reagiert immer noch zurückhaltend oder überhaupt nicht.

Sollte er immer noch den Eindruck erwecken, dass er sich distanziert hat, indem er kurz und knapp geantwortet hat und mal wieder keine Zeit hat, oder womöglich gar nicht geantwortet hat, ist dies immer noch kein Weltuntergang.

In diesem Fall ist es wichtig, ihn erstmal wieder für mindestens 2, 3 Wochen komplett in Ruhe zu lassen und sich nicht bei ihm zu melden.

Falls er in dieser Zeit ein Zeichen von sich geben sollte und dich wiedersehen möchte, kannst du ruhig darauf eingehen, wenn du ihn überhaupt wiedersehen möchtest ;-)

Sind die 2, 3 Wochen wieder vergangen, kannst du ihm eine ähnliche Nachricht wie oben schicken.

Sollte er erneut zurückhaltend reagieren, wird es dich nun weniger bedrücken, da in den vergangen 3-5 Wochen in deinem Leben so viel passiert ist, dass er mittlerweile Schnee von gestern ist ;-)

 

Fazit

Sollte sich ein Mann von dir distanzieren, hat er meist seine Gründe dafür und möchte ein wenig Zeit für sich.

Wenn du in dieser Phase weiterhin immer wieder seine Nähe suchen, wird er sich nur weiter zurückziehen!

Gebe ihm aus diesem Grund die Zeit, die er für sich braucht.

Damit er sich wieder um dich bemüht, befolge die oben genannten 3 Schritte.

Wenn er sich dennoch nicht mehr für dich interessiert, hast du es auch nicht nötig, ihm hinterherzulaufen.

In den meisten Fällen hilft es aber, einen Schritt zurückzugehen und ihm den nötigen Freiraum zu geben, den er braucht.

So könnt ihr dann endlich da weitermachen, wo ihr aufgehört habt :-)

 

Meine Frage an dich:

Er meldet sich nicht mehr? Wie würdest du reagieren?

Lass uns der Suche nach Mr. Right endlich ein Ende setzen!
Martin


ACHTUNG – Geheimes Video: Wie du einen Mann verliebt in dich machst, zurück eroberst und an dich bindest – Jetzt nur für kurze Zeit online!

 


 

Martin Mazur
 

Martin Mazur ist Gründer und Autor von "Mr. Right finden". Mit diesem Projekt hilft er vielen jungen Frauen dabei, endlich den richtigen Partner zu finden und diesen an sich zu binden.

Click Here to Leave a Comment Below 59 comments
Susanne.kr@t-online.de'
Susanne - Dienstag, 15. September 2015

Hallo Martin,

das macht ja alles Sinn was du empfiehlst und finde ich auch sehr gut nicht permanent dem Mann hinterherzurennen und sich rund um die Uhr “anzubieten”.
Meiner Meinung nach jedoch fällt es mir sehr schwer dann so ein Verhalten zu tolerieren, da ich es einfach respektlos und unreif finde.

Beispiel: Mein derzeitiger Freund und ich sehen uns aufgrund der Entfernung nicht zu oft und sind deswegen auf Sms angewiesen. Dann schreiben wir grade und es ist wirklich schön, da ich merke, dass er sich auch Gedanken macht und sozusagen in das Gespräch investiert. Plötzlich aber kommt im nächsten Moment keine Antwort mehr.. obwohl wirklich nix vorgefallen ist. Und das nicht mal nur paar Stunden, das wäre ja voll okay, nein, manchmal mehrere Tage nicht. Wenn dann jedoch wieder was kommt, tut er so, als wäre alles in Ordnung, antwortet sogar manchmal auf die letzte Nachricht, die dann jedoch schon Tage zurück liegt.

Da macht man sich dann als Frau natürlich gleich Gedanken, ob er einen dann nur kontaktiert, wenn er grade mal Lust hat und ob “alles ok” ist, wenn während in einem tollen Gespräch plötzlich Funkstille herrscht.

Soll man sowas tolerieren? Und darf man dann einem Mann sagen, dass man sich mehr Verbindlichkeit wünscht oder wird das dann gleich wieder als Schwäche und Klette gewertet?
Würde mich freuen, wenn du da vielleicht bisschen Licht ins Dunkle bringen würdest ;)

Liebe Grüße,
Susanne

Reply
    info@mr-right-finden.de'
    Martin Mazur - Mittwoch, 16. September 2015

    Hey Susanne,

    zu allererst kann man eine Beziehung nicht mit der Kennenlernphase gleichsetzen – bei beiden Phasen gibt es verschiedene “Regeln” die man beachten sollte und welche Verhaltensweisen man auch tatsächlich deuten kann.

    Natürlich kannst du Männer, die sich nicht mehr melden, respektlos und unreif finden, doch dann kannst du auch gleich die Menschheit verurteilen ;-)

    Dieses Verhalten sieht man auf beiden Seiten – sowohl Männer als auch Frauen – viel zu oft. Es gehört einfach zu der menschlichen Natur.

    Deshalb auch dieser Artikel, um zu wissen, wie man sich in solch einem Falle verhalten sollte :-)

    Nun speziell zu deiner Situation: Fernbeziehung halten in der Regel (!) nicht allzu lange – es sei denn, die Entfernung ist nicht permanent und in naher Zukunft ändert sich das (z.B. ein Auslandsjahr).

    Menschen brauchen in einer Beziehung nämlich die Körperliche Nähe, um den Parnter sowohl sexuell als auch emotional weiterhin lieben zu können. Wenn diese körperliche Nähe viel zu selten vorhanden ist (1 mal im Monat z.B.) verfliegt auch das Interesse an der Person mit der Zeit. Was tut sie, was bewegt sie und wie kann ich ihr am besten eine Freude machen.

    Weiterhin ist es Fakt, dass Männer in der Regel einfach schreibfaul sind. Wenn er dir also mal ein paar Tage nicht schreibt, bedeutet es gleich nicht sofort, dass er weniger für dich empfindet. Und ebenso auch umgekehrt: Wenn er dir stets auf deine Nachrichten rasch antwortet und mit dir täglich schreibt, ist das auch kein Liebesbeweis seinerseits.

    Viel eher ist die gemeinsame persönliche Zeit entscheidend und wie viel er darin investiert, dieses Beisammensein zu erreichen.

    Wenn ihr also in der gleichen Stadt wohnt, er dir immer wieder schreibt, aber innerhalb von 1, 2 Wochen einfach keine “Zeit” findet, nicht einmal 1 Stunde mit dir zu verbringen oder sogar zumindest dich für ein paar Minuten zu sehen, dann hat er auch nicht unbedingt das Bedürfnis dazu. Dies wäre dann ein eindeutiges Signal dafür, dass er weniger Interesse hat.

    Ich hoffe, dass dir das ein wenig Licht ins Dunkle gebracht hat! :-)

    Liebe Grüße
    Martin

    Reply
      Susanne.kr@t-online.de'
      Susanne - Mittwoch, 16. September 2015

      Hey, danke für deine schnelle Antwort :)

      Da waren wirklich ein paar gute Gedanken dabei!

      Achja, man muss vielleicht noch dazu sagen, dass wir beide schonmal zusammen waren… hatten aber ein Jahr Trennungspause (wegen Gründen, die jetzt aber aus der Welt sind) und fangen jetzt sozusagen nochmal neu an, das sehe ich wieder wie eine Kennenlernphase.

      Also wäre dann sozusagen dein Rat, die Unsicherheit und die negativen Gefühle darüber, dass er dann nicht mehr antwortet einfach zu ignorieren und ein paar Tage zu warten, bis man sich wieder schreibt, ohne ihm dann zu sagen, dass man sich eigentlich wünschen würde, dass er Gespräche über SMS nicht einfach so plötzlich abbricht, sondern wenigsten “hey ich muss mal weiter, ciao” oder so schreibt? :)

      Reply
        info@mr-right-finden.de'
        Martin Mazur - Mittwoch, 16. September 2015

        Wenn er es nicht schon längst getan hat, wird er es auch niemals sonst tun ;-)

        Womöglich auf deine Bitte nur für eine Weile, doch wenn er dann wieder in seine alten Gewohnheiten zurückfällt, bist du wieder enttäuscht und er ist wieder der Buhmann – dafür, dass er so ist, wie er ist ;-)

        Und noch was: Menschen lesen Nachrichten, die nicht weltbewegend sind und möchten später antworten, weil sie gerade zur Zeit etwas anderes zu tun haben. Wenn es dann später ist, vergisst man das offene Gespräch und manchmal bemerkt man es erst Tage später – manchmal auch gar nicht. So sind Menschen eben ;-)

        Bitte also nicht ihn, sich zu bessern, sondern gehe mit der Situation besser um. Beispiel: Telefoniert häufiger. Wenn du mit ihm etwas wichtiges zu besprechen hast, dann tu das übers telefon. Ist es nur small talk, dann kann das auch über einige Nachrichten erledigt werden.

        Und wenn du noch mehr seiner Aufmerksamkeit haben möchtest, dann müsst ihr euch schon treffen :-P

        PS. Skypen bewirkt wahre Wunder! ;-)

        Reply
sunshinesassi92@yahoo.de'
Schmetterling - Mittwoch, 16. September 2015

Hallöchen,
Habe bis vor kurzem noch einen tollen Mann kennengelernt, die Anzeichen waren alle da und kamen meist von ihm aus, habe mich da eher zurückgehalten. Er nahm mich mit auf einen Geburtstag und stellte mich seinen Freunden vor. Alles lief gut und plötzlich War er sich nicht mehr sicher und denkt an seine Ex. Nun meldet er sich nicht mehr.

Das hat sich alles so richtig angefühlt, habe ich irgendwas falsch gemacht, dass er plötzlich alles anzweifelt und an die Ex denkt?
Liebe Grüße

Reply
    info@mr-right-finden.de'
    Martin Mazur - Mittwoch, 16. September 2015

    Das kann ich natürlich nicht genau sagen, da ich nicht jede Einzelheit kenne – inwiefern du dich in jeder einzelnen Situation verhalten hast.

    Was ich jedoch sagen kann, ist, dass er sich entweder gegen euch entschieden hat, weil er für euch beide keine Zukunft gesehen hat und somit wieder zu dem zurückkehren wollte, wo die größte Zukunftsaussicht war – seine Ex.

    Oder aber, dass alles top lief, dies ihn aber an seine Ex erinnert hat, und da er immer noch nicht über sie hinweg ist, möchte er sie nun wiederhaben. Du bist auch hier in seinen Augen leider nicht diejenige, die ihn glücklicher macht, als seine ex, sonst wäre er ja bei dir geblieben.

    Im Endeffekt ist das Resultat das gleiche: Auch wenn er für dich ein grandioser Mann war, bist du leider für ihn nicht die Richtige.

    Doch das ist überhaupt nicht schlimm – Im Grunde solltest du das ganze eher positiv sehen: Stell dir vor, ihr hättet wochenlang was am laufen gehabt, wärt euch unheimlich nah gewesen und du hättest du schon Liebesgefühle für ihn. Und genau da zieht er sich plötzlich zurück und tut dir dadurch eiskalt weh.

    In deiner jetzigen Situation hast du nun die Chance weiterhin andere Männer kennenzulernen. Und glaub mir: Es gibt immer jemanden, der besser ist, als den, du du gerade kennengelernt hast! :-)

    Liebe Grüße
    Martin

    Reply
freches.engelchen@freenet.de'
Sarah - Donnerstag, 17. September 2015

Hey,
ich habe vor ca. 6 Wochen einen Mann im Internet kennengelernt mit dem ich mich super verstanden habe nach 2 Wochen haben wir uns abends spontan getroffen und einen schönen Abend verbracht. Danach haben wir uns leider weitere 2 Wochen nicht gesehen da er auf Montage war und haben aber täglich geschrieben.

Nach der Montage wusste er aber nicht genau wann wir uns sehen da es ihm gesundheitlich nicht so gut ging und er Freitag Abend erst wieder kam und Samstag seinen ersten Schultag hatte und er meinte das wir uns spätestens Sonntag sehen werden. Freitag Abend schrieb er mir dann als er wieder zurück war und meinte er kommt nicht in seine Wohnung weil sein Kollege seinen Schlüssel hat und ich habe ihm angeboten das er zu mir kommen kann.

Und so war es auch, es war sehr schön und wir sind dann auch im Bett gelandet und er hat bei mit geschlafen am nächsten tag schrieb er dann auch das es nichts einmaliges war und ich hatte ihm dann abends geschrieben ob ich zu ihm kommen könnte weil es mir nicht gut ging (Todesfall im Freundeskreis) und er hat abgelehnt weil es ihm gesundheitlich noch nicht gut ging.

2 Tage später fragte ich ihn ob alles gut sein und es kam “naja geht so und bei dir?” ich ihm ehrlich geschrieben das es mir gar nicht gut geht und er hat nur mit okay reagiert als ich ihm fragte wann wir uns wiedersehen kam nur er weiß es nicht er hat so viel mit schule zu lernen und bekommt kein frei und so…

Ich habe ihm dann leider geschrieben das er wenn er keine Lust auf mich hat es ehrlich sagen soll und ich das Gefühl habe das es doch was einmaliges war und ich ihm wohl egal sei… darauf kam nichts, am nächsten Abend hab ich ihm dann leider nochmal geschrieben das es schade ist das ich mich so in ihm getäuscht habe :-(

Ich möchte ihn ungern aufgeben weil ich mich bei ihm sehr wohl gefühlt habe und meint du es ist zu spät oder gibt es noch ne Möglichkeit das er sich vielleicht doch noch für mich interessiert? Wie verhalte ich mich jetzt am besten? Danke schon mal im voraus für deine Antwort:-)

LG Sarah

Reply
    info@mr-right-finden.de'
    Martin Mazur - Donnerstag, 17. September 2015

    Hey Sarah,

    Ein klassischer Fall von Emotionaler Abhängigkeit – Lies dir diesen Artikel mal durch: Emotionale Abhängigkeit: Der größte Fehler überhaupt!

    Dies ist auch der Grund, wieso er auf deine Verlustangst-Reaktion nicht mehr reagiert hat – Absoluter Attraktivitätsverlust, so hart das auch klingen mag…

    An dieser Stelle rate ich dir einfach mal diesen Artikel nochmal durchzulesen. Dort findest du auch die Antwort darauf, wie du dich jetzt am besten Schritt für Schritt verhalten solltest!

    Ansonsten ließ dir nochmal das Ende meines vorigen Kommentars durch – den Teil mit “es gibt immer jemand besseren” ;-)

    Liebe Grüße
    Martin

    Reply
romi-90@hotmail.com'
Ana Petrova - Donnerstag, 24. September 2015

Hallo Martin,

seit kurzem habe ich wieder Kontakt mit meinem Exfreund. Es war ein langes hin und her seit 7 Jahren sind wir nicht mehr zusammen aber jedesmal wenn wir uns zufällig begegnen fängt der Kontakt von vorne an.

Ich habe ihm deutlich gesagt, dass ich das hin und her nicht mehr möchte, sondern auf entwas ernstes mit ihm hinaus will. Er sagte mir, im Moment weiss er nicht ob er wieder mit mir zusammenkommen möchte aber er geniesst die Zeit mit mir.

Nur meldet er sich sehr selten und ich weiss nicht wie mit ihm umgehen. Ich möchte sehr gerne wieder mit ihm zusammenkommen aber möchte nicht aufdringlich sein.

Kannst du mir helfen?

Liebe Grüsse
Ana

Reply
jessiyes@mail.de'
jessica - Samstag, 26. September 2015

Hallo Martin

Ich brauch dringend einen Rat von dir.

Die Sache ist die mein Freund distanziert sich von mir. Kaum zeit schiebt alles auf den beruflichen Stress. Er schreibt nicht mehr von sich aus usw usw. Nunja leider habe ich den blöden Fehler gemacht und ihn damit konfrontiert das war am Montag hatte es ihm per Mail geschrieben aufgrund seines Berufes sehen wir uns nicht soo oft. Da sind viele Vorwürfe meinerseits gefallen es hat mich zutiefst bedrückt da musste ich es ihm schreiben. Heute habe ich erst dein Artikel gelesen.

Was soll ich jetzt tun ? Soll ich nun damit anfangen mich 1 bis 2 Wochen nicht zu melden? Oder hab ich die Beziehung damit zerstört?

Lg Jessica

Reply
    info@mr-right-finden.de'
    Martin Mazur - Samstag, 26. September 2015

    Hey Jessica,

    Je mehr Aufmerksamkeit du ihm schenkst, desto weniger möchte er davon. Und ebenso auch umgekehrt. Wenn du dich nun also mehr zurückziehst und nicht darauf hoffst, dass er sich nun endlich mal wieder melden soll, sondern deine freie Zeit den Sachen widmest, dich dich begeistern und glücklich machen, wird es dich deutlich weniger stören, wenn er sich weniger meldet.

    Wenn er nun von sich aus nicht merkt, dass er ein wenig mehr investieren muss, wird er das nie machen, da helfen auch keine Vorwürfe von dir.

    Dir bleibt nur die Entscheidung, ob du einen (anderen) Mann an deiner Seite brauchst, der sich deutlich mehr bemüht und seiner Partnerin mehr Aufmerksamkeit von sich aus schenkt, weil er so ist wie er ist, oder du deinen jetzigen Freund so akzeptierst wie er ist und ihm keine Vorwürfe machst, dass er sich wenig meldet – weil er wahrscheinlich einfach so als Mensch ist.

    Liebe Grüße
    Martin

    Reply
cbrockstedt@web.de'
Chrissi - Mittwoch, 30. September 2015

Hallo Martin,

ich hänge gerade ein bisschen in der Schwebe…

Mein Freund hat sich letzte Woche Montag von mir getrennt.
Wir waren ziemlich genau 5 Monate zusammen, kennen uns aber schon über 10 Jahre. Alles war toll in der Bezeihung und wir hatten immer Spaß gemeinsam und er war immer derjenige, der die wenige freie Zeit, die er hatte mit mir verbringen wollte. Wir haben uns nie gestritten, nichtmal ansatzweise. Es hat einfach gepasst zwischen uns und das hat auch jeder außenstehende gesehen (wie “verliebt” wir sind).

Nun kam er letzte Woche an uns sagte wir müssten mal reden. Er kam zu mir und hat geweint und meinte er packt’s nicht mehr – er muss sich von mir trennen. Ich wäre einfach nicht die Richtige und er hat einfach nicht dieses Gefühl, dass er mir sagen könnte er liebt mich. Er hatte zwar gehofft, dass es irgendwann kommt, aber es kam einfach nicht. Er sagt aber auch die Beziehung war absolut toll und ich hätte nichts falsch gemacht und er wüsste auch nicht was man an der Beziehung hätte ändern sollen. Er hat es auch nie zu mir gesagt aber das hat mich nicht gestört, weil wir so glücklich waren (was er auch immer wieder zu mir gesagt hat) und ich mir einfach dachte: kein Stress, er sagt es erst, wenn er es auch wirklich so meint. Eine tolle Eigenschaft bei einem Mann, wie ich finde! Darüber habe er sich die letzten Wochen so viele Gedanken gemacht und er hatte das Gefühl mich zu verarschen und es hat ihn aufgefressen, sodass er sich nun von mir trennt. Genauso habe ich ihm auch nie gesagt, dass ich ihn liebe – ich wollte ja auch nichts überstürzen…

Naja jedenfalls meinte er er holt dann eine Woche später seine Sachen und gibt mir meinen Wohnungsschlüssel zurück und dann könnten wir ja nochmal reden, er wollte sich noch mal Zeit nehmen um seine Gefühle zu ordnen. Am Samstag habe ich ihm nochmal gechrieben, dass ich mir viele Gedanken gemacht hätte aber wenn er noch mehr Zeit braucht, er sich die gerne nehmen kann und sich dann einfach bei mir melden soll. Als antwort kam nur “Ja alles gut… ja ich melde mich die Tage mal bei dir. Bin wie immer voll in Action ;)”
Bis jetzt hat er sich noch nicht gemeldet… kommt mir schon etwas komisch vor. Ich will mich aber auch nicht bei ihm melden, weil ich ihn nicht nerven oder bedrängen möchte, er hat ja gesagt er meldet sich…

Hast du einen guten Rat für mich, wie ich mich jetzt verhalten soll, wenn so gar nichts von ihm kommt und wie ich mich verhalten soll wenn es jetzt doch nochmal zu einem Treffen kommt und wir nochmal reden? Ich fände es schade etwas aufzugeben, was so toll passt wie bei uns. Was kann ich tun? Ich würde mich freuen, wenn du einen guten Rat für mich hättest!

Liebe Grüße

Chrissi

Reply
    info@mr-right-finden.de'
    Martin Mazur - Samstag, 3. Oktober 2015

    Hey Chrissi,

    Das beste was du nun tun könntest, ist ihm den Eindruck zu vermitteln: Ich will dich, brauch dich aber nicht!

    Zeige ihm, dass du auch ohne ihn glücklich bist, indem du einfach die Dinge tust, die dich erfüllenicht und glücklich machen – dabei geht es aber nicht darum ihm was vorzuspielen, sondern wirklich so leben und zu fühlen!

    Aus diesem Grund meldest du dich die nächsten Wochen auch nicht bei ihm. Du bist ja beschäftigt!

    Wenn ihr euch treffen solltest, sei einfach freundlich und dränge ihn kein bisschen. Vermittel ihm eher den Eindruck, dass dich die Trennung eher wenig bedrückt, sondern dir endlich die Zeit für andere Sachen gibt.

    Wenn er dann nicht merkt, dass er eventuell ein Fehler gemacht hat, dann wird er sich nie für dich entscheiden…

    Viel Glück!

    Reply
lisa.scheidat@gmx.de'
Nadine - Freitag, 2. Oktober 2015

Hallo Martin,

ich habe die Schritte in etwa befolgt. Bei mir ist es aber etwas komplizierter. Vor 6 Jahren waren wir mal zusammen, uns trennten 400km und damals waren wir so 16/17, er hat Schluss gemacht damals, aber wir hatten immer einen netten Kontakt.
Ich hab vor ein paar Monaten geplant, in seine Stadt zu kommen, weil ich dort auch Freunde habe und schlug ihm ein Treffen vor. Wir haben die 6 Jahre immer mal wieder locker bei FB geschrieben. Er war super begeistert, wollte sich gleich mehrere Tage freihalten und hat auch von sich aus gesagt, dass wir uns unbedingt mal sehen und über alles quatschen müssten. Wir hatten dann auch ein wirklich sehr vertrautes FB-Gespräch und er meinte, mit mir hat er die Erinnerungen seines Lebens.

Dann kam ihm allerdings was dazwischen, das war auch nicht gelogen, das weiß ich. Allerdings ließ er durchblicken, dass es eventuell trotzdem klappen könnte, weil er überlegt, wie er es trotzdem möglich machen kann, dass wir uns sehen. Ich habe ihn dann leider sehr belagert bei FB und ihn immer weiter von mir weggetrieben, bis er hinterher gar nicht mehr geantwortet hat.

Ich habe mich dann zwei Wochen später entschuldigt, dafür dass ich ihn so belagert habe und er hat wieder ganz normal geantwortet.

Ich habe mir dann 3-4 Monate Zeit gelassen, in der Zeit hat er sich nicht mehr gemeldet von sich aus. Jetzt bin ich in seiner Stadt, weil ich dort momentan arbeite. Ich habe ihn vor einigen Tagen angerufen und gefragt, ob er Lust hat, die Tage mal etwas zu machen. Leider ist er momentan nicht in der Stadt, es klang aber so, als würde er in der Zeit, in der ich hier bin noch zurückkommen wollen. Er schlug mir allerdings voller Elan vor, ich könnte doch gerne trotzdem vorbeikommen, seine Eltern würden sich sicher freuen. Das sagte er insgesamt drei mal, ich hatte den Eindruck, er wollte mir das regelrecht aufdrängen. Bei dem Telefonat stellte er auch Gegenfragen, meinte in der Zeit, die ich hier bin sollten wir das jawohl mal hinbekommen mit dem Treffen, er habe ja jetzt meine Nummer, würde sie abspeichern und sich melden, wüsste aber noch nicht, wie sein Arbeitsplan in den nächsten Wochen aussieht, weil er dort auch nur einige Monate bleibt und gerade erst angefangen hat.
Er hat das Gespräch beendet, obwohl ich es im selben Moment tun wollte. Aber er klang durchgehend sehr lieb.

Ich weiß nicht, ob er sich meine Nummer wirklich rausgeschrieben hat. Aber ich frage mich jetzt natürlich, ob ich damit rechnen kann, dass er sich wirklich meldet oder nicht. Das ganze ist erst 3 Tage her.
Und ich frage mich, ob ich wirklich seine Eltern besuchen soll oder nicht – mit der Mutter habe ich mich immer super verstanden und wir haben viel geredet früher. Ich würde da natürlich vorher anrufen…

Hast du einen Rat für mich?

Ich finde die Tipps übrigens super, weil sie mir gezeigt haben, was ich falsch gemacht habe.. leider zu spät, aber fürs nächste Mal weiß ich Bescheid.

Liebe Grüße,
Nadine

Reply
    info@mr-right-finden.de'
    Martin Mazur - Samstag, 3. Oktober 2015

    Hey Nadine,

    Warte noch ne Woche und wenn nichts kommt, ruf ihn in deiner Mittagspause an, da “du Grad ein paar Minuten frei hast und an ihn wegen Grund XY gedacht hast”.

    Seine Eltern solltest du nicht anrufen – too much.

    Wenn er dich einlädt, dann passt das schon, also go for it :-)

    Liebe Grüße
    Martin

    Reply
      lisa.scheidat@gmx.de'
      Nadine - Sonntag, 4. Oktober 2015

      Hi Martin,

      danke für die Antwort. :-)

      Das Ding ist, er ist ja nicht da. Er ist in der anderen Stadt zum Arbeiten und hat mich nur zu seinen Eltern eingeladen, ohne dass er dort ist.

      Er meinte ja, er meldet sich, weil er in den drei Monaten wohl vorhat, mal zurück nach Hause zu kommen. Und dass wir uns dann ja treffen könnten.

      Ich habe auch nur die Festnetznummer seiner Eltern, weil er noch bei denen wohnt. Nur jetzt im Moment halt mal drei Monate ausgerechnet nicht.

      LG Nadine

      Reply
        info@mr-right-finden.de'
        Martin Mazur - Sonntag, 4. Oktober 2015

        Das ist ja unheimlich amüsant :D

        Er lädt dich zu seinen Eltern ein, obwohl ihr euch ewig nicht mehr gesehen habt und ist selber nicht da :D

        Davon würde ich stark abraten. Was sollst du denn bei den Eltern, wenn er nicht mal dabei ist?

        Das würde bei ihnen ein sehr falsches Bild abgeben und diese würden dich nur mit unangenehmen Fragen löchern über dich und ihn – obwohl da ja momentan einfach gar nichts ist ;-)

        Warte ab, bis er wieder da ist und triff dich erst dann mit ihm!

        Liebe Grüße
        Martin

        Reply
          lisa.scheidat@gmx.de'
          Nadine - Sonntag, 4. Oktober 2015

          Ja, ich fand das auch irgendwie interessant :D
          Er meinte, die haben gerade einen neuen Hund bekommen, den müsste ich unbedingt mal sehen.

          Was meinst du, warum er mich zu seinen Eltern einlädt?

          Ist das gut oder eher schlecht? :D

          Also er weiß, dass seine Mutter und ich immer ein super Verhältnis zueinander hatten. Vermutlich deswegen. Die hat mich auch nach der Trennung noch 4 Jahre lang immer angerufen und mir zum Geburtstag gratuliert und Geburtstagskarten geschickt.

          Deshalb hatte ich überlegt, wirklich hinzufahren. Glaube, wir würden uns einfach nett unterhalten.

          Habe ein bisschen Angst, dass er sich nicht meldet, wenn er mal zurückkommt. Er arbeitet in der anderen Stadt bis Anfang nächsten Jahres, ich bin nur noch bis kurz vor Weihnachten hier in der Stadt.
          Er meinte zwar, in den drei Monaten kriegen wirs sicher mal hin, er meldet sich, tippt meine Nummer ab – aber hab ja keine Garantie dafür, dass er sich die Nummer wirklich abgetippt hat oder sich wirklich meldet…

          Meinst du die Chancen stehen eher schlecht? Ein “Ich melde mich” erinnert mich immer so an ein “Ich hab eigentlich keinen Bock auf dich”, das verunsichert mich etwas..

          LG und danke für die Antwort!

          Reply
          info@mr-right-finden.de'
          Martin Mazur - Montag, 5. Oktober 2015

          Wenn du dich mit den Eltern so gut verstehst, dann kannst du sie ruhig treffen.

          An sich ist das ein Gutes Zeichen und bewirkt, dass er an dich denken wird, wenn er dann wieder zurück ist und mit seinen Eltern darüber reden wird. Wahrscheinlich der Auslöser dafür, dass er mit dir dann sogar ein Treffen vereinbaren möchte.

          Wenn er sagt er meldet sich, dann bedeutet das meist auch, dass er sich melden möchte ;-)

          Keine versteckten Botschaften oder Hintergedanken – er ist ja keine Frau ;-)

          Wenn er es doch nicht tut, dann wohl eher, weil er keine Zeit oder er es vergessen hat.

          Da hilft ein kleiner Gedankenanstoß, wenn er wieder da ist uns sich nach einigen Wochen immer noch nicht gemeldet hat :-)

          Liebe Grüße
          Martin

          Reply
        lisa.scheidat@gmx.de'
        Nadine - Dienstag, 6. Oktober 2015

        Okay :-)

        Danke dir dafür, beruhigt mich jetzt ein bisschen, wirklich :-)

        Kompliment auch, dass du die ganzen Einträge echt immer beantwortest, finde ich sehr cool :-)

        Reply
          info@mr-right-finden.de'
          Martin Mazur - Dienstag, 6. Oktober 2015

          Freut mich, Nadine :-)

          Ich bemühe mich und geh mit dem Gedanken ran: Besser spät, als nie! ;-)

          Viel Glück mit ihm – Hoffe, dass es zum Treffen kommt!

          Liebe grüße
          Martin

          Reply
eve0418@web.de'
ella - Mittwoch, 7. Oktober 2015

Hallo,
Ich habe vor 4 Wochen einen sehr netten Mann kennen gelernt.
Wir haben uns jetzt 7 mal getroffen und es war immer sehr schön.
Bei dem 3ten Date sind wir im Bett gelandet weil naja die sexueller Anziehung extrem stark war.
Er hat sich dir ganze Zeit auch immer sehr um mich bemüht und sich jeden Tag mehrfach bei mir gemeldet und jeden Abend eine gute Nacht Nachricht geschrieben.
Beim 4ten Date habe ich zu ihm gemeint, dass ich das ganze nicht nur auf sexueller Ebene reduzieren möchte. Er meinte dann er auch nicht.
Am Wochenende hatten wir unser letztes Date und es war wieder schön und wir werden immer vertrauter.
Sonntag haben wir dann ganz normal geschrieben.
Am Montag kam nichts von ihm, hab ihm den nachmittags geschrieben , dann kam nur dass er einen scheiß tag hat….familienprobleme, Auto defekt etc…. Abends kam dann noch eine gute Nacht Nachricht. Hab am nächsten tag geantwortet , dass ich schon geschlafen habe und heute unter Dauerstrom stehe. Dann kam nur ja er auch.hab ihm abends dann noch gute Nacht gewünscht kam auch was zurück .
Ich hB das Gefühl dass er sich aktuell distanziert vorher hat er immer und oft geschrieben ich habe die Befürchtung er verliert das Interesse an mir.
Hab ihm auch wg.seinen ganzen Problemen gescgrieben , wenn ich ihm bei was helfen kann soll er sich melden da kam nur danke zurück…..
Ich frage mich wie ich mich verhalten soll , denn ich möchte ihn als Menschen besser kennenlernen.
Sollte, ich einfach abwarten ?
Hat er wirklich nur viel um die Ohren oder ist es nur ein Vorwand.?
Ich hatte am Anfang bedenken mich darauf einzulassen , da ich erst seit 3 Monaten Single bin und eigentlich mich nicht direkt in was neues stürzen wollte da ich bei der letzten Beziehung sehr verletzt wurde.
Gerade jetzt wo ich mich einlassen wollte, das……
Muss ich mir Gedanken machen oder ist dies ein normales verhalten?
Ich wüsste echt gern wie ich richtig reagieren soll auf seinen Rückzug.
LG ella

Reply
leyla_haslama@hotmail.de'
Nele - Donnerstag, 15. Oktober 2015

Hallo, also ich bin 4 Jahre mit meinem Freund zusammen. Anfang des Jahres hat er Schluss gemacht, da er nicht wusste ob es Liebe ist oder tiefe Freundschaft. Wir haben uns bis April nicht gesehen und als ich meine Sachen holen wollte hat er mir gesagt er liebt mich. Bevor wir wieder zusammen gekommen sind habe ich mehrfach gefragt ob es Liebe ist oder einfach nur Freundschaftliche Liebe. er meine 100% Liebe. Die ersten wochen waren normal und dann wieder von heute auf morgen wieder totale Distanz..dies geht seit Monaten so..habe gefragt was los ist und er meint es würde nicht an mir liegen..wollte schluss machen da er nichts an nähe zulässt, aber da kam nur ich liebe dich und vermisse dich und für mich ist es nicht zu ende..ich kann das nicht verstehen…jetyt meldet er sich seit tagen nicht um sich gedanken zu machen aber ich verstehe einfach nichts mehr..was soll ich tun?

Reply
Jusch2399@gmail.com'
Alexa - Samstag, 17. Oktober 2015

Hallo Martin,
Ich brauche deine Hilfe. Ich habe vor circa zwei Monaten einen tollen Mann kennen gelernt. Wir haben uns auf alle gut verstanden uns auch regelmäßig getroffen. Außerdem haben wir uns jeden Tag geschrieben, wirklich jeden Tag und wenn es nur ein kurzes Hallo war. Ich hatte wirklich das Gefühl dass er der richtige ist . Er hat mir viele Komplimente gemacht, war einfach sehr aufmerksam und toll. Er hat sich viel Zeit für mich genommen und sich wirklich bemüht. Doch seit kurzer Zeit habe ich gemerkt dass er sich etwas zurückzieht. Er hatte nicht mehr soviel Zeit sich mit mir zu treffen, und er hat auch viel länger mit seinen Antworten gebraucht. Seit sechs Tagen hab ich jetzt nicht mehr von ihm gehört. Das ist wirklich ungewöhnlich weil wie gesagt jeden Tag geschrieben haben. Auf der anderen Seite denke ich mir dass er vielleicht einfach etwas Zeit für sich braucht. Ich habe ihn seitdem auch nicht mehr angeschrieben. Jetzt weiß ich gerade nicht was ich tun soll, soll ich warten oder soll ich ihn anschreiben? Ich habe Angst dass er sich nicht mehr für mich interessiert. Oder dass es vielleicht doch nicht ernst gemeint hat, obwohl ich mir das eigentlich nicht vorstellen kann . Aber ich weiß es nicht! Vielleicht kannst du mir helfen es wäre wirklich sehr lieb von dir. Was meinst du, kann ich mir trotzdem Hoffnung machen?
Danke für deine Antwort schon mal im Voraus.

Reply
julianekozielski@gmx.de'
Jewlz - Samstag, 24. Oktober 2015

hallo Martin,
bei mir war es so dass er interesse hatte und er meinte er ist sich sicher, ich wollte es aber langsam angehen lassen (es noch nicht beziehung nennen). er benimmt sich in der öffentlichkeit distanzierter und es machte mich unsicher.
wir haben schöne tage verbracht jetzt aber ein 2-3 wochen nicht gesehen, doch hin und wieder geschrieben.
letztens hatte er meine nachricht erst am ende des tages beantwortet und meinte er hätte den ganzen tag rumgelegen…daraufhin antwortete ich nicht mehr und er fragte den nächsten tag ob ich sauer bin. somit habe ich die situation ihm geschrieben die mich nervt(absagerei). er wollte sich darauhin irgendwann am wochenende treffen, ich meinte ok, aber kann nur an einem tag da ich was vorhabe, ich mich aber freue falls er da kann. danach kam nichts mehr.
ich werde ihn nun in ruhe lassen, doch was wenn er sich meldet…locker bleiben oder sagen es ist zu spät? ich will nicht dass er denkt ich sei immer verfügbar für ihn, vllt. treibt er doch nur spielchen…

Reply
lisa_teschner91@hotmail.de'
Lizzy - Samstag, 24. Oktober 2015

Hallo Martin.

Kenne seid ca 10 Jahren einen Mann und es lief bei uns immer wieder hin und her. Mal gut mal nicht so gut. Kontakt kein Kontakt. Jetzt hatten wir wieder nach einem halben Jahr funkstille Kontakt, und haben diskutiert wegen Beziehung wieso es nie richtig geklappt hat usw… So dann haben wir uns getroffen und jaaaaaa wir haben miteinander geschlafen. Den Fehler habe ich auch sofort erkannt. Nach 2 Tagen hat er sich gemeldet kurz und knapp und so viel auch meine Antwort aus. Seid dem ist jetzt eine Woche vergangenen. Ich weiß einfach nicht ob er nur ES wollte oder..ja keine Ahnung. Habe seid langer zeit mehr Gefühle für ihn und anders herum weiß ich es nicht. Was soll ich tun? Hast du einen Ratschlag?

Vielen lieben dank für eine Antwort :)

Lieben Gruß

Reply
petitechipie09@hotmail.de'
Meli - Donnerstag, 29. Oktober 2015

Lieber Martin,
Vorab vielen Dank für all deine nützlichen Tipps.

Ich befinde mich leider ebenfalls in einer doofen Situation. Ich habe vor einigen Wochen jemanden kennen gelernt,mit dem wir uns auf Anhieb gut verstanden haben. Beim ersten Treffen hielt er direkt meine Hand und wir machten einen langen Spaziergang. Er schrieb mir täglich, sprach sogar recht zukunftsorientiert. Das zweite Treffen verlief leider nicht allzu gut… Es kam sogar so weit,dass ich ne total kindische und dumme Kurzschluss-Reaktion auf eine blöde Handlung von ihm zeigte… Ich machte mein Gesagtes wahr und stand nach einer “Vorwarnung ” auf und ging… Ich drehte nur ne kleine Runde und ging zu ihm zurück,da ich selbst bemerkte,wie beschämend und idiotisch mein Verhalten war. Ich entschuldigte mich bei ihm und alles schien ok zu sein. Das restliche Treffen war anschließend ganz gut. An dem Abend kam nichts mehr von ihm. Ich entschuldigte mich erneut und versuchte ihm mein Verhalten zu erklären. Meine Erklärung beinhaltete u.a.,dass ich ihn wirklich mag. Ich habe somit die Situation bloß schlimmer anstatt besser gemacht :-( seine Reaktion war: “Mach dich nicht lächerlich. Wie kannst du dich so schnell an jemanden binden”. Ich habe ihm nach längerer Zeit und eher abweisendem und kaltem Smalltalk-Geschreibe dann geschrieben, dass ich nicht weiß ob es sich lohnt zu kämpfen oder ob er möchte, dass ich seine Nummer einfach direkt lösche. Er wollte nicht,dass ich seine Nummer lösche. Aber er wüsste fürs Erste nicht weiter. Daraufhin sagte ich ihm, dass ich ihn erst mal in Ruhe lassen werde. Seit Samstag höre weder ich was von ihm noch er von mir.
Ich verstehe einfach nicht,wieso es so extrem wurde,nachdem er zu Beginn mehr zu wollen schien als ich.

Vielleicht hast du weitere Tipps?

Danke. GlG Meli

Reply
chambra@hotmail.de'
Anique - Freitag, 6. November 2015

Lieber Martin,

Ich lebe seit einem Monat im Ausland und habe im Internet jemanden kennengelernt der ebenfalls aus Deutschland ist und hier studiert. Er war mega froh, dass wir uns kennengelernt haben und schrieben auch seither durchgängig bei Whatsapp und sendeten uns Sprachnachrichten bis tief in die Nacht.

Nach einer Woche trafen wir uns. Er entpuppte sich als mein absoluter Traummann. Ich hatte Herzklopfen ohne Ende. Auch er schien mich sehr zu mögen. Wir machten Pläne was wir alles Unternehmen wollten etc.

Abends sagte er mir es sei sehr schön gewesen und nur ein Kuss hätte es perfekter machen können. Seitdem schrieben wir noch mehr, er Schrieb mir jeden morgen eine gute morgen Nachricht und auch so war er total interessiert an allem was ich mache.

Bei unserem zweiten date lief auch nichts, aber wir waren sehr romantisch am Meer spazieren,  essen und unterhielten uns lange. Eine Woche später fiel unser treffen spontan ins Wasser weil er einen freund ins Krankenhaus bRingen musste. Er rief auch zwischendurch an und sagte mehrmals wie blöd er das fände und das er ein date mit einer wunderschönen frau verpassen würde.

In demselben Chat wo ich ihn kennengelernt hatte schrieb mir einige tage zuvor dieser besagte freund. Er wusste wohl nicht dass ich bereits mit seinem Freund Kontakt hatte. Ich sah dass er on war,  verglich die bilder mit denen aus Facebook und likte dummerweise auf dem chatportak das bild was man nicht rückgängig machen kann.

So blöd ich war musste ich meine kontrollsucht raushängen lassen und antwortete: haha bist du nicht der Kollege von A. ?

Einige Minuten darauf schrieb A. Mir mit Ironischen unterton dass er das grade erfahren hat,  ich ja sogar sdin bild geliket habe und auf facenook nachgesehen, aber alles “cool” zwischen uns sei, nachdem ich mich entschuldigte.

Danach wars das dann.. Distanz pur, kein Guten Morgen,  NIX. Er schrieb noch paarmal zurück und irgendwann endete es mitten im gespräch. Das ist jetzt eine Woche her .

Kann es sein dass er sich wegen dieser Sache so distanziert? Und empfiehlst du diese drei Schritte auch, wenn der Mann vielleicht sauer/enttäuscht ist?

Danke und liebe grüße,

Anique

Reply
ann-kathrinbettels@web.de'
Ann-kathrin - Mittwoch, 11. November 2015

Hallo :)
Ich habe eine Frage.. Ich habe vor ein paar Wochen einen Mann über das Internet kennen gelernt.. wir schreiben uns fast täglich.Letztes Wochenende haben wir uns ganz kurz getroffen. Aber das war auch nicht wirklich geplant :)
Er fragte mich später wie denn mein erster Eindruck von ihm gewesen sei. Ich antwortete mit “sehr positiv”. Er antwortete auf die selbe Frage ähnlich. Aber mein Problem ist jetzt.. das er mir nie von sich aus schreibt. Immer fange ich an ihm Nachrichten zu senden und warte dann auf deine Antwort. Die Antwort kommt immer unterschiedlich.. mal reagiert er schnell .. oft aber erst nach Stunden. Warum? Und wie reagiere ich am besten? Ich fühle mich blöd wenn ich jedes mal “ankomme” und vor allem weis ich nicht was ich schreiben soll :(

Reply
elvira.michel@rocketmail.com'
Elvira - Mittwoch, 25. November 2015

Das macht mir ein bisschen Mut.
Wie ist das denn, wenn sich ein Mann nach dem Date sofort meldet und die nächsten Tage sich absolut nicht meldet? Heute ist der dritte Tag. Wäre ich dann dran mich zu melden? Ob ich will oder nicht ich werde ihn morgen in der Uni sehen und es ist irgendwie komisch..

Liebe Grüße :)

Reply
k.renes@gmx.de'
Katrin - Donnerstag, 3. Dezember 2015

Hey und Hallo,

jetzt bin ich echt selber mal in einer Situation in der echt nicht mehr weiter weiß. Ich kenne meinen Prinzen schon über 10 Jahre. Er ist Hauptberuflich und ich freiwillig bei der Feuerwehr. Zu dem ist er noch der Arbeitskollege von meinem Bruder. Im letzten Jahr hab ich immer mehr gemerkt, daß ich wirklich Gefühle furchtbar ihn entwickelt habe. Mein Bruder und auch sein anderer Kollege haben mich sofort gewarnt. Aber nicht weil er ein Macho oder Frauentyp ist, sondern das ganze Gegenteil. Mi

Mit 35 hat er noch bei seinen Eltern gewohnt. Mit 38 die erste feste Freundin,die nach 4 Wochen schwanger war und ihn von vorne bis hinten (auch heute noch) ausgenommen und verarscht hat. Zu dem kommt hinzu , daß er sehr wenig Selbstwertgefühl hat und extrem schüchtern und zurückhaltend ist.

Lange Rede,kurzer Sinn… Ich hatte ihm dann ende September einfach mal eine Nachricht gesendet und gefragt ob er Lust hätte mit mir ins Kino zu gehen. Es hat dann 2 Tage gedauert bis er mich dann ANRIEF und erstmal fragte ob es die Nachricht wirklich für ihn war. Wir haben uns dann für eine Woche später verabredet und er schien sich echt zu freuen. Er war den ganzen Abend ein absoluter Gentleman. Die Verabschiedung fiel allerdings sehr merkwürdig aus. Er war so schnell aus dem Auto, so schnell konnte ich gar nicht Tschüss sagen. Aber er hat noch gewartet und mir nach gewunken. Danach Funkstille. Nach 10Tagen hab ich ihn dann angerufen,mich für den schönen Abend bedankt und ihn zum essen eingeladen.

Ich hatte wieder den Eindruck das er sich freuen würde. Leider kam das treffen erst 2 Wochen später zu stande. Es war wirklich ein schöner Abend. Allerdings war er sehr nervös. Wärend des Abends erzählte ich ihm von dem Regal welches schon 1 Jahr bei mir liegt und mein Bruder es einfach nicht schafft das Teil aufzuhängen. Er bot sofort seine Hilfe an und stand 5 Tage später auf der Matte.

Danach wieder Funkstille.

Vor 2 Wochen hab ich ihn dann bei einer Feuerwehr Veranstaltung kurz gesehen wo es aber leider keine Gelegenheit gab sich mal kurz zu unterhalten. Abends ging Telefon und ich hab mich echt gefreut. Den Samstag darauf hatte ich einen eigenen Stand auf unserem Weihnachtsmarkt und er wollte unbedingt vorbei kommen. Und am 13.12 wollten wir uns dann sehen.
Wer nicht kam war er. Seit dem. … Funkstille. …

Nun weiß ich einfach nicht mehr weiter. … Vielleicht kannst Du mir ja mal einen Rat geben. Denn ich finde er ist einfach ein phantastischer und besonderer Mensch!!! Allerdings weiß ich auch nicht wie ich reagieren soll. Will er nicht? Oder traut er sich nicht? Oder bin ich zu ungeduldig? Ich möchte ihn auch nicht zu sehr belagern.

Liebe grüße,
Katrin

Reply
gizem.p.95@hotmail.de'
Sophia - Freitag, 4. Dezember 2015

Hallo,

ich hab diese Seite heute entdeckt und möchte deine Tipps gerne mal ausprobieren. Es ist so, dass ich Studentin bin und vor ca. 4 Monaten einen Typen über eine Dating App kennengelernt habe. Wir haben uns beim Schreiben immer sehr gut verstanden und hatten drei Dates, die alle wunderschön waren. Die Vorschläge zum Treffen gingen immer von ihm aus. Auch wenn wir nicht so oft miteinander geschrieben haben, hat er immer mit Fragen und Anregungen unser Gespräch am Laufen gehalten. Jedenfalls sind wir uns beim letzten Treffen sehr nah gekommen.

Am darauffolgenden Tag bin ich für einen Monat verreist. Er hat mir gesagt, dass er sich öfter bei mir melden wird und auch während des Urlaubes haben wir miteinander geschrieben, auch wenn seine Antworten immer 1-2 Tage später kamen. Jedoch hat er wie schon oben genannt immer wieder Fragen gestellt und so das Gespräch am Laufen gehalten.

Als ich wieder zu Hause war hab ich ihm das geschrieben. Ich hatte so viel zu erzählen, dass er daraufhin meinte, dass wir uns wieder treffen müssten. Am Tag unserer Verabredung hatte er mir vier Stunden vor dem Treffen noch einmal geschrieben und das wars dann. Er hat mich versetzt und sich auch sonst monatelang nicht gemeldet.

Ich hab dann natürlich gar nichts mehr verstanden. Vorgestern hab ich meinen ganzen Mut zusammen genommen und bin zu ihm nach Hause gegangen um ihn zur Rede zu stellen. Er hat sich nur entschuldigt und gesagt, dass er in letzter Zeit komisch wäre und hat sich quasi aus allem herausgeredet. Er hat auch gesagt, dass das alles nichts mit mir zu tun hat. Daraufhin habe ich gefragt was jetzt ist und er hatte gesagt, dass ich ihm schreiben müsste, weil er meine Nummer nicht mehr hätte. Dann kam er zu mir und hat mich umarmt und ich bin gegangen, weil er noch Freunde eingeladen hatte.

Am nächsten Tag habe ich ihm dann geschrieben. Ich hab geschrieben, dass ich nicht wüsste, ob er das was er gesagt hatte ernst meint oder nicht und ihn darum gebeten mir zu sagen wie das alles jetzt für ihn aussieht. Dazu hab ich gesagt, dass ich ihn gern habe, aber er mir das jetzt bitte sagen soll, wenn er keine Lust auf mich hat (ich hatte nämlich das Gefühl, dass er sich ziemlich überrumpelt gefühlt haben muss, als ich so plötzlich so da war und er nicht ganz ehrlich zu mir war). Zuletzt hab ich ihm noch gesagt, dass ich mich nicht wieder so verrückt machen will wie in den letzten zwei Monaten und deswegen auf eine Antwort hoffe. Die Zeit verging und von ihm kam wieder nichts. Deswegen habe ich mich nicht halten können und eben dummerweise wieder etwas geschrieben, warum er mir den sagt, dass ich ihm schreiben soll, wenn er doch sowieso nicht vor hätte zu antworten. Nun warte ich vergeblich darauf, dass er sich meldet und bin den ganzen Tag über am Handy in der Hoffnung endlich eine Nachricht zu bekommen. Ich glaube aber immer mehr, dass ich nichts mehr von ihm hören werde.

Hast du einen Tipp für mich? Ich habe ihn ziemlich gern, auch wenn er so scheiße zu mir ist und würde einfach so gerne was von ihm hören. Ich habe quasi den ersten richtigen Liebeskummer in meinem Leben.

Liebe Grüße
Sophia

Reply
Natalie.ickes@gmx.de'
Natalie - Donnerstag, 24. Dezember 2015

Hallo Martin,

habe deinen Artikel sehr gerne gelesen, weil er seltsamer Weise in der ganzen doch nicht leichten “er meldet sich nicht” Situation etwas positives vermittelt, nämlich dass man sich letztendlich egal wie es ausgeht auf sich konzentrieren soll und der Mann eigentlich ne Nebenrolle spielt.
Ich habe ein ähnliches Problem: vor 5 Monaten einen Mann kennengelernt, er hat sich mit Liebesbekundungen auf mich gestürzt, ich war sehr distanziert, hab mich aber doch geöffnet und jetzt meldet er sich seit 2 Wochen nicht mehr. Habe beschlossen, das jetzt mal auszusitzen und mich spontan in einer Woche zu melden. Das Problem ist nun, dass ich jetzt sonderlich auch keine große Lust habe mehr mich bei ihm nach der Aktuon zu melden, muss es aber doch, da er noch einige Sachen von mir hat. Wenn ich mich nun bei ihm nächste Woche spontan melde und ihm ne lockere Nachricht schreibe, und es kommt vllt zum Treffen, was soll ich nun in der Situation mit ihm bereden? Alltagsblabla? Soll ich erwähnen/ fragen, warum er sich nicht gemeldet hat? Soll ich gleich fragen, ob ich meine Sachen abholen kann oder ob er sie vllt gleich zum Treffen mitbringen soll? Mhh ich muss gestehen, ich hab ehrlich gesagt gar keine Lust auf die Situation, ein klärendes Gespräch finde ich aber doch angebracht.

Danke für eine “objektive” Meinung eines Mannes

VG
Natalie

Reply
vtmayer@gmx.net'
Tina - Sonntag, 10. Januar 2016

Hi Martin,

hoffe du kannst mir ein bisschen weiterhelfen.

Hab einen Typen kennengelernt haben uns öfter getroffen aber auch immer nur einmal die Woche, weil es zeitlich bei uns beiden nicht ausging.
Es lief wirklich alles super, er wollte auch mit mir schlafen, aber ich habe abgeblockt, weil das bei mir einfach länger dauert (hab ich ihm auch so gesagt).
Jetzt schreibt er mir seit paar Tagen nur noch 2 mal am Tag, aber dann stellt er fragen und schreibt recht interessiert!
Hab ihn auch darauf angesprochen ob irgendwas sei und er meinte es ist alles in Ordnung.

Kannst du mir irgendeinen Tipp geben, wie ich mich verhalten soll oder warum er das tut?

Vielen Dank schonmal und liebe Grüße
Tina

Reply
Anni.haake94@gmx.de'
Leni - Dienstag, 19. Januar 2016

Halli , hallo ,
Ja wo soll ich anfangen ??? Früher auf meiner alten Schule kam damals ein neuer Kerl auf die Schule , wie alt mag ich da gewesen sein . 12 oder so . Ich war sofort verknallt in ihn . Ich war früher bei den Jungs nicht sehr beliebt und wurde gemobbt er hat immer mit gemacht . I.wann haben wir uns vertragen , aber uns aus den Augen verloren . Er zog weg und ich arbeitete sehr viel . Nach Jahren schrieb er mich an . Ich bin jetzt fast 22 . Er hat mich gefragt ob ich feiern geh . Ich war so happy , als er mir schrieb . Ich hätte die ganze Welt um armen können . Ich ging mit einer Freundin zu ihm zum vortrinken . Ich war so nervös , so nervös war ich damals nicht mal bei meinem ersten Date . Als wir feiern waren , war er ständig in meiner Nähe , sah mich an und lächelte . I.wann wollten wir nach Hause . Ich natürlich mit zu ihn . Wir rededen von früher und lachten sehr viel . Dann ist es passiert . Wir schliefen mit einander . Ich dachte ,,scheisse das hat jetzt alles kaputt gemacht . I.wann ging ich nach Hause . I.wann bekam ich an diesen Tag ne Nachricht von ihm . Ich war wieder mega happy . Wir schrieben die ganze Zeit . Er hat sogar immer wenn ich mal nicht sofort geantwortet habe , i.was nich geschickt damit ich antworte. Er fragte mich ob ich mit zum Sport möchte . Ich sagte aber ein anderes mal gerne . Auf einmal fragte er mich ob ich schwimmen will. Ich hatte ihn mal gefragt , aber er wollte nicht so recht , deswegen war ich verwundert das er mich fragte . Nächsten Tag fuhren wir schwimmen . Wir haben so viel gelacht und geredet . Er hat mir oft in die Augen gesehen und gelächelt , aber ich hab immer weggeschaut , weil ich mich unwohl und hässlich fühle . Nach dem schwimmen gingen wir noch was essen . Und als wir nach Hause fuhren fragte er mich was ich abends noch mache . Abends kam er noch , wir haben Fernsehn geschaut und sehr viel gelacht . Ich hab sein Rücken gestreichelt . Danach schrieben wir auch noch . Sogar sprach Nachrichten . Und auf einmal schrieb er mir garnicht mehr . Ich will ihn , das stresst mich . Was soll ich nur tun . Bin voll verzweifelt. Wie schaff ich das , das ich wieder interessant für ihn werde???

Reply
paradisespirit@gmx.at'
Sandra - Donnerstag, 21. Januar 2016

Hallo!
Ich habe folgendes Problem:
Habe vor ca. 4 Monaten einen 10 Jahre älteren gutaussehenden Mann kennengelernt, der auf Anhieb mit mir geflirtet hat. Ich war geschmeichelt und nach einiger Zeit war ich sehr zu ihm hingezogen.
Er war sehr aufmerksam und hat ständig geschrieben und mich angerufen. Zu der Zeit war ich noch zurückhaltender. Nachdem wir aber das erste Mal intim waren, hat sich das drastisch gelegt. Er hat sich zwar weiterhin regelmäßig gemeldet aber eher kalt und belangloser Smalltalk. Die letzten 2 Treffen sind von mir ausgegangen, so auch vor 3 Wochen, da habe ich das erste mal bei ihm übernachtet und es war echt wunderschön für mich. Hatten Sex und danach sehr intensives kuscheln. Nachdem ich gefahren bin hatte ich schon so ein komisches Gefühl, kann es nicht beschreiben. Habe ihm 2 Tage später geschrieben ob er Zeit hat, er meinte Nein. Dann darauf 3 Tage später habe ich ihn angerufen, habe gefragt ob wir uns sehen. Er meinte er ruft mich später an -> hat er nicht getan. Ich habe ihn dann angerufen und er hat nicht abgehoben oder auf meine Nachricht reagiert. Dann war 1 Woche Funkstille und er hat sich wieder gemeldet. Habe das absichtlich ignoriert und am nächsten Tag hat er mir wieder geschrieben, ob es mir gut geht. Habe kurz geantwortet und seitdem sind nun 11 Tage vergangen und ich habe nichts mehr von ihm gehört. Ich habe mich auch nicht mehr gemeldet. Soll ich mich melden oder lieber nicht? Möchte ihn nicht drängen aber er fehlt mir echt wahnsinnig !! :-(
Liebe Grüße,
Sandra

Reply
younq.lady@googlemail.com'
Lila - Dienstag, 2. Februar 2016

Hey :)
Ich han da ein kleines Problem :D und zwar hab ich einen mann Anfang januar kennengelernt, der zwar bereit für eine neue Beziehung wäre, aber wir haben abgemacht das lockerer anzugehen. Also es geht bei uns eher nur um Sex. Bisher hatten wir 4 Treffen, jedes mal Sex. Anfangs hat er sich täglich und viel gemeldet, nach einer Woche ist dies allerdings rapide weniger geworden, sodass er sich jetzt seit unserem letzten Treffen am 29.01. gar nicht mehr gemeldet hat. Angeblich wolle er mich ja aber schon noch sehen. Jetzt frag ich mich, soll ich mich die Tage einfach mal wieder melden ob er lust auf ein treffen hat oder soll ich einige Wochen warten ob er sich nicht doch noch meldet? Sonderlich Interesse an mir scheint er ja nicht mehr zu haben.
Danke im Voraus!

Reply
Parzelchen97@gmx.de'
Sabrina - Donnerstag, 11. Februar 2016

Hallo Martin,

ich habe ein Problem, vor ca 2 monaten habe ich einen mann über das internet kennen gelernt. 1. treffen nach 2 wochen, dann das 2. treffen nach weihnachten, nach dem er gefragt hatte. Bei diesem Treffen wäre er gern noch länger geblieben, ich musste jedoch zum Zug. Daraufhin habe ich ihm 2 Tage später geschrieben ua ob wir uns nochmal treffen wollen. Daraufhin hat er gemeint dass es ihn freuen würde usw. Ich wusste allerdings auch dass er 2 Wochenenden nicht da ist. Er hat aber gemeint dass wir sicher einen tag finden werden an dem wir zeit finden. Dann 2 wochen pause. Daraufhin habe ich mich wieder gemeldet, worauf er sehr offen reagiert hat. Er hat einem treffen zugesagt und sogar gefragt wann er mir passen würde, dazu gemeint dass er aber derzeit krank sein und noch nicht wisse wie es bis zum Wochenende aussehe. Er hat dann aber auch noch gefragt welchen tag ich bevorzugen würde. Woraufhin ich einen Tag vorgeschlagen habe. Seit dem keine Reaktion (das war vor 2 wochen). Denkst du dieser Mann ist trotzdem interessiert und es lohnt sich, sich nochmal zu melden?

Vielen Dank im Voraus.
Sabrina

Reply
Trixi-schatz@gmx.de'
Trixi - Sonntag, 21. Februar 2016

Hallo,
Auch ich habe auch ein Problem mit einem Mann. Wir haben uns im Internet kennengelernt, haben uns dann auch zweimal getroffen. Die beiden Dates verliefen sehr gut. Er hat mich angesehen und behandelt, als wäre ich DIE Traumfrau schlechthin.
Doch dann hat er sich distanziert und ich verstehe nicht wieso. Auf Nachrichten bekomme ich erst Tage später eine Antwort oder auch gar nicht. Dieses Verhalten verstehe ich nicht, da die Dates doch so gut liefen. Wenn ich ihn nach einem Treffen frage, antwortet er (wenn überhaupt), dass wir uns gerne nochmal treffen können, aber sobald ich einen konkreten Termin vorschlage, höre ich nichts mehr von ihm. Was bedeutet das? Soll ich ihn abhaken? Oder besteht noch irgendeine Chance?

Reply
paulinesack@gmx.de'
Line - Montag, 22. Februar 2016

Hey,

Danke für die Tipps,das hört sich alles sehr gut an, nur würde ich gern wissen,was du zu meinem konkreten Fall sagst…

Also ich habe einen Mann über eine Dating-App kennengelernt, wir haben jeden Tag geschrieben und uns vor kurzem getroffen (vor knapp einer Woche). Das Date lief sehr gut und wir hatten tolle Gespräche und harmonierten super. Er blieb sogar bei mir (es lief bis auf küssen nichts weiter).. Und meldete sich noch am selben Abend wieder. Auch über das erste Treffen dachte er genauso (schrieb er in seinen Nachrichten).
Also alles schien gut zu laufen, es war nicht kompliziert oder zu übertrieben (von beiden Seiten aus nicht).
Wir hatten bis gestern jeden Tag Kontakt und das nicht wenig,
Und dann wollten wir uns jetzt erst wiedersehen,hatten uns auch schon verabredet und dann sagte er mir leider ab. Ich reagierte höflich,dass das kein Problem sei,wir könnten das ja wiederholen. Das hat er aber nur gelesen und sich ab da nicht mehr gemeldet..

Meine Frage nun: Wie kann man bitte so schnell das Interesse verlieren, wenn man eigentlich so interessiert war?! Kann man so dreist sein und die ganzen Aussagen wie zB “ich würde gern lieber neben dir liegen als hier allein.” Oder “ich freue mich schon, dich wiederzusehen” einfach erlügen?!
Woran liegts?

Er geht mir echt nicht mehr aus dem Kopf, ich will mich ja eigentlich bei ihm melden,aber will auch meinen Stolz nicht verlieren und mich nicht abhängig zeigen etc. andererseits möchte ich aber zumindest einfach eine Erklärung haben, wenn er nicht mehr interessiert sein sollte. Das ist wenigstens fair. Und da ist es mir lieber die nackte Wahrheit zu hören, als überhaupt nichts.
Was kann ich also tun?
Darf ich mich bei ihm melden? Wenn ja,soll ich ihn lieber anrufen oder nur schreiben?

Es wäre lieb,wenn du mir helfen kannst!

lg

Reply
chrissylulei@web.de'
Melli - Mittwoch, 23. März 2016

Hey Martin,

ich wollte deine Strategie ausprobieren, war aber zu ungeduldig und hab dann etwas übertrieben…

Also mal von Anfang:

habe ihn Anfang Februar im Internet kennengelernt, er hatte öfters nach einem Treffen gefragt. Hat mir zu den vorgeschlagenen Zeiten aber nicht so wirklich gepasst. Meine Gegenvorschläge sind auch gescheitert… beim einem Mal meldete sich einfach keiner von uns beiden am besagtem Tag (ich wollte dass er sich meldet und hatte dann keine lust mehr), beim anderen Mal fragte ich mal nach, da konnte er dann doch nicht. Und seit dem Punkt merkte ich, dass sein Interesse nicht mehr wirklich da war. Kam auch nichts mehr von ihm. Ein paar Tage späte hab ich ihm geschrieben, hoffe ist alles gut usw.
Darauf kam wann wir uns denn jz endlich mal sehen??? ich habe ihm geantwortet, dass mir Freitag ganz gut passen würde. Daraufhin kam nichts mehr. Freitagmittags habe ich ihm geschrieben was er macht und Zeit hat. Irgendwann abends kam er ist mit Kumpels bei sich. Daraufhin habe ich ihm noch viel Spaß gewünscht und ob er meint dass das mal noch was wird. Keine Antwort. Samstagnachts schick ich ihm ne Sprachnachricht in etwa: “hey ich finds echt schade dass es bisher noch nicht geklappt hat warum auch immer, es sei denn du hast überhaupt noch Lust drauf weiß ja nicht, keine Ahnung, auf jedenfall hätt ich morgen Zeit wenn du magst können wir da was machen, kannst dich ja mal melden” (mega peinlich, was mich da wieder geritten hat…) das ist jetzt 4 Tage her und es kam nichts von ihm.

Was mach ich denn jetzt?

Es ist wohl offensichtlich, dass er kein Interesse mehr hat, aber jetzt will ich umso mehr (verrückt) :D
Hilfe XD

Reply
Kathi.dauer@gmx.de'
Kathi - Mittwoch, 4. Mai 2016

Hallo Martin,

Ich hatte vor 2 Wochen mein erstes Date mit einem Mann den ich von Anfang an sehr interessant fand. Unser Date verlief super, wir haben uns stundenlang gut unterhalten. Bei unseren nächsten treffen ging es dann etwas weiter… ;) danach meldete er sich weniger, führte mich darauf die Woche jedoch auf seinen Wunsch hin zum
Essen aus. Auch dieses Treffen war wunderschön und wir haben viel gelacht und geredet. Unser Treffen diese Woche hat er jedoch mit dem Verweis auf viel Arbeit abgesagt und auch keinen Vorschlag für ein neues Treffen gemacht. Ich habe nun Angst dass ich ihn zu früh eingeengt habe oder ihn zu wenig nach mir jagen habe lassen ;) besteht die Möglichkeit sein Interesse zurück zuerobern oder ist es schon zu spät ?

Liebe Grüße
Kathi

Reply
eeditaa@web.de'
Edita - Dienstag, 24. Mai 2016

Hallo Martin,

über ein Forum habe ich einen interessanten Mann kennengelernt. Wir schreiben inzwischen schon einige Monate und haben geskyped. Da wir leider sehr weit voneinander entfernt wohnen, dauert es noch eine Weile bis wir uns wirklich sehen. Wir verstehen uns sehr gut und er gibt mir in unseren Konversationen immer wieder zu verstehen, dass ich ihm wichtig sei, immer in seinen Gedanken sei, er es genieße mit mir zu schreiben und zu sprechen und sich sehr darauf freue, mich wirklich zu treffen. Seit einigen Tagen ist er kaum online und wenn, meldet er sich nicht, obwohl es dafür eigentlich keinen triftigen Grund gibt. Auch wenn ich ihn vermisse, versuche mich an deine Ratschläge zu halten, doch fällt es mir unglaublich schwer ihm nicht zu schreiben. Mir ist durchaus bewusst, dass ich “keine Ansprüche” stellen darf, er hat, genau wie ich, ein eigenes Leben und von einer Beziehung sind wir wortwörtliche meilenweit entfernt. Aber woran könnte es liegen, dass er auf einmal nicht von sich hören lässt? In der einen Minute sagt er mir wie sehr er die Zeit mit mir genieße und wie wundervoll ich sei und in der anderen Minute höre ich nichts mehr von ihm. Da wir weit voneinander entfernt sind glaube ich nicht, dass es ihm nur um Sex geht. Wie auch immer, ich kann sein Verhalten nichts nachvollziehen. Was denkst du darüber?

Liebe Grüße, Edita

Reply
S.schmider@gmail.com'
Nadine - Sonntag, 2. Oktober 2016

Lieber Martin, besten Dank für deine tollen Tipps! Ich bin seit einigen Monaten in einer lockeren Beziehung (Freundschaft plus). Bei mir sind echte Gefühle entstanden und es wäre schön, wenn er sich auch emotional darauf einlässt. Wie löse ich in ihm den Wunsch nach mehr aus? Soll ich den Kontakt so oberflächlich und zwanglos aufrecht halten oder mich irgendwann zurückziehen?

Reply
Zynthia09@web.de'
Zynthia - Montag, 2. Januar 2017

Hallo. Bei mir war es wie oben beschrieben. Nur das wir in der kennenlernphase waren. Alles war schön er machte mir jedes Mal sehr viele tolle Komplimente. Dann hat er nicht mehr geantwortet. Habe ihm dann geschrieben und er meinte eine Woche nachdem noch alles perfekt war. Die Komplimente sollen ernst gewesen sein, Beziehung/Affäre (da ich verheiratet bin (obwohl er weiß dass ich in Trennung bin)) Nein. Er meinte wenn er irgendwann mal Zeit hat kann man sich vielleicht mal treffen.

Ich lasse ihn jetzt in ruhe. Nur so wie er vorher war muss er mich gemocht haben. Die Frage ist wie fange ich den Kontakt in ein paar Wochen oder Monaten wieder an?

Reply
claudia.trobisch@gmx.de'
Claudia Trobisch - Sonntag, 22. Oktober 2017

Hallo Martin.

Ich habe einen tollen Mann kennengelernt, der meinte ich hätte ihn wegen meiner tollen Ausstrahlung umgehauen.
Anfänglich wollte ich nicht. Dann wurde es mir doch wichtig u ich fragte ihn wo er arbeitet, da ich in einer anderen Stadt wohne.
Ich habe ihn dann überrascht u diese Freude in seinem Gesicht, unbezahlbar.
Und so fing die lovestory an. Wir hatten mega viel zu lachen, unglaubliche Emotionen geteilt u heisse Nächte.
Wir telefonierten jeden Tag u es war ein unglaubliches Gefühl. Er steckt mitten im lernstress, da er bald Prüfungen hat. U trotzdem wollte ich wissen welchen Status wir haben. Er meinte es ginge nicht, wegen wenig Zeit u ich wohne in einer anderen Stadt. Ich war natürlich enttäuscht u meinte, es wäre dann besser keinen Kontakt mehr zu haben. Er war traurig u enttäuscht, doch er akzeptierte es. Zwei Tage später rief ich ihn an. Es ging, er ging mir nicht aus dem Kopf u warum sollte man etwas einen Namen geben, wenn doch alles gut läuft. Er war meiner Meinung u wir redeten ganz normal. Es war schön. In der darauffolgenden Woche wollte ich auch gerne mit ihm telefonieren. Er hat Stress, ich weiss das u schrieb “Hey Hase, bin über den Büchern hängen geblieben u es ist voll spät geworden. Bitte lass uns morgen telefonieren. ”
Ich schrieb: “Kann ich verstehen bei deinem tagespensum u ich freue mich, wenn wir am Abend telefonieren. ”
Seitdem Moment kam nichts mehr u das ist jetzt 9 Tage her. Habe mich auch nicht gemeldet u versuche stark zu sein. Aber begreifen kann ich es nicht.
Vielleicht kannst du mir ja einen Tip/ Ratschlag mitgeben.
Liebe Grüße, Claudia

Reply
danielaweigt@yahoo.de'
Daniela Weigt - Mittwoch, 1. November 2017

Wir waren 3 jahre zusammen.dann gab es probleme,meine nachrichten kamen bei ihm nicht an.er hat dann bei mir auf arbeit angerufen,Alles OK.dann paar tage spaeter meinte er zu mir,er haette ueberlegt wegen der probleme MIT den sms er denkt ich haette kein interresse mehr an uns,und ich wuerde auch so denken.zur selben zeit worden krebszellen bei Mir festgestellt,musste operiert werden.er war dann erst mal 3 wochen im urlaub,meldete sich immer wenn er wusste,welche termine bei mir anstanden.seit paar tagen nun ist er zurück,hab ihm geschrieben,antwort kam von ihm das er wieder da ist und erst mal ankommen muss.seitdem sind 3 tage vergangen,keine nachrichten von ihm,er reagiert überhaupt nicht mehr.

Reply
theresag8@icloud.com'
Theresa - Donnerstag, 9. November 2017

Hallo lieber Martin, mein Fall ist kompliziert und ich fand keine so richtige Antwort in deinen Texten die auf die Situation passt: und zwar habe ich vor 8 Wochen über gemeinsame Bekannte einen tollen Mann kennengelernt 8 Jahre älter als ich(kannte ihn noch nicht), wir haben viel und lange und intensiv geschrieben, er hat sich viel Zeit dafür genommen. Nach 4 Wochen haben wir uns getroffen, wir waren in einem caffee sind dann noch spazieren gelaufen alles lief grandios dann hat er meine Hand genommen und mich geküsst. Nach dem Treffen als er noch nicht mal ins Auto eingestiegen war kamen verliebte Smileys und ein “es war schön heute” dann am nächsten morgen eine SMS wie immer (guten Morgen Prinzessin), er sagte er hat Gefühle für mich und ich kann mir ja denken was er von mir möchte. Zwei Wochen später-gestern haben wir uns 4 Stunden in einem Spassbad getroffen sind geschwommen, haben was gegessen und gequatscht, und uns wie auch beim ersten Date sehr lange immer wieder leidenschaftlich geküsst er konnte die Finger nicht von mir lassen. Habe ihm aber gesagt das ich nicht weiter gehen will weil er mir wichtig ist und ich keine Abenteuer suche darauf hin meinte er er sucht das auch nicht sondern er hat sich in mich verliebt, ich erwiderte das und machte ihm Komplimente er sagte er kann nicht so gut über seine Gefühle reden. Dann kam nach dem Treffen nichts von ihm also hab ich ihm 2 1/2 Stunden danach geschrieben (war sehr schön heute)
Daraufhin hat er prompt geantwortet mit kusssmiley und ; (kann ich nur bestätigen) doch anders als sonst die ganzen 8 Wochen immer kam heute morgen nichts von ihm keine guten Morgen Nachricht nichts obwohl er online war also schrieb ich ihm guten Morgen, darauf hin kam nur ein Na du was ich gar nicht von ihm kenne, ich fragte ob alles okay sei , er schrieb: ja melde mich bin beschäftigt, doch er war andauernd fast aller 5 Minuten online und meldet sich nicht, also schrieb ich ihm bin erstmal zum Training melde mich nachher wenns zeitlich passt, hab einen schönen Tag! War das okay? Oder viel mehr warum ist er jetzt so emotional erkaltet nach diesem wunderschönen Treffen gestern, bei dem er auch gleich nach einem 3. für nächste Woche fragte, verstehe das nicht ?!
Wie soll ich mich denn weiterhin verhalten, ihn erstmal bis morgen warten lassen mich nicht melden? Und hoffen das er dann sich meldet?
Hm bin echt enttäuscht und ratlos was ich falsch gemacht habe?
Hast du einen Tipp ?
Liebe Grüße
Theresa

Reply
sonja8@t-online.de'
Sonne - Mittwoch, 15. November 2017

Hey Martin, ich brauche Rat. Meine Situation sieht so aus, eigentlich befinde ich mich in einer Ehekriese bzw in einer Trennung. Während diesem Chaos habe ich einen Mitarbeiter in meiner Firma der seit einem halben Jahr da ist , mir aber vorher nie aufgefallen ist besser kennen gelernt. Es fing ganz locker an . Ab und zu gequatscht . Irgendwie fand ich ihn gleich Suess. Der entscheidende Tag kam dann als wir eine Mitarbeiterversammlung hatten und somit viel Zeit hatten zum quatschen. Wir saßen also 4 std draußen haben getaucht und ueber alles mögliche geredet. In dem Gespräch wenn wir uns in die Augen geschaut haben habe ich schon etwas gespürt eine Anziehung irgend was war da. Irgendwann kam auch die Frage ob ich alleine bin. Und dann musste ich ihm auch unangenehmerweise sagen das ich zwei Kinder habe und momentan noch verheiratet bin aber wir uns trennen werden. Er machte einen sehr überraschten Eindruck . Aber trotzdem haben wir weiter gequatscht . Und er selber hat auch gemeint ja man muss an sich selber denken man hat nur ein Leben und man muss gluecklich sein usw. Ploetzlich ohne das ich fragen musste fing er an von seiner letzten Beziehung zu erzählen das seine ex auch ein Kind hatte das nicht von ihm war und wie das so war aber er hatte nichts negatives zu berichten. Hat mir Fotos gezeigt von dem Jungen und der ex. Ich raetsel immer noch was das zu bedeuten hatte. Dann vergingen ein paar Wochen, in der Arbeit ab und zu in der Pause gequatscht . Während der Arbeit ab und zu sich angeschaut angelächelt und ging nicht voran. Eines Tages saßen wir in der Pause und er meinte : so ich adde dich jetzt . Ich meinte Haja mach. Er öffnete Facebook u d konnte mir keinen FA stellen weil meine Einstellungen das nicht erlauben. Er lachte und meinte ah aber im Messenger geht’s. Spaeter nahm ich die Anfrage an. Und dachte mir ja dann stell ich ihm einfach einen FA im Facebook. Er hat ihn nie angenommen !!!!!!!!!!!! Ich hab drei Tage gewartet. Und weil wir ja dann eh ab und zu Messenger schrieben hab ich dann irgendwann mal gemeint: huch hab grad gesehen du hast mein FA ja noch garnicht angenommen. Darauf kam auch nie eine Antwort . Zwei Tage spaeter irgend eine Nachricht von einem ganz anderen Thema. Ich hab nicht weiter nach gefragt . Aber ich war innerlich so sauer und habs einfach nicht kapiert. Habs mir aber nicht anmerken lassen. Nun vergingen weitere Wochen aber es geht nicht voran. Wir schreiben zwar aber es ist ein ganz normales schreiben. Hey was geht was machst du wie geht’s usw. Ich weiß nicht wie ich ihm näher kommen kann . Manchmal sitzen wir in der Pause ich schau ihn an er mich und er lächelt so suess. Es ist echt verwirrend. Manchmal wenn ich komme, machen andere Kollegen gleich eine Bemerkung hey schau Sonne Ist da jetzt nicht rot werden. Oder letztens hat ein anderer Kollege lange bei mir gestanden und ewig mit mir geredet. Da kam mein Schwarm und meinte hey geh weg von Sonne die gehoert mir. Es ist irgendwie immer ein Schritt vor zwei Schritte zurueck aber es tut sich nichts . Ich kapier ihm nicht . Und ich bin auch nicht gerade die Eroberin. Wir schauen uns an wir lächeln uns an da hab ich das gefuehl da ist doch etwas. Aber dann gibt’s wieder andere Tage da is er mehr distanziert redet wenig, ein Tag spaeter voll gut gelaunt und quatscht mich voll. Ich weiß meine momentane Situation Trennung , Scheidung , Kinder ist sicher nicht prickelnd das koennte vielleicht ein Grund sein. Oder er mag mich einfach nur als Kollegin. Oder er will garnix von mir und traut sich das aber nicht offensichtlich rueber zu bringen. Ich werde nicht schlau aus ihm. Und es raubt mir meinen Verstand . Er hat es mir sehr angetan. Einmal hab ich ihm am Wochenende geschrieben : hey Huebscher was machst du hab grad an dich gedacht. Darauf kam nix. Erst ein Tag spaeter kam von ihm : hey was geht alles klar Hahahahaha ich weiß 24std spaeter . Manchmal muss ich rueber bei ihm arbeiten. Dann rufen die Kollegen gleich oh da freut er sich jetzt . Er grinst dann nur. Also ich hab keine Ahnung was das alles zu heißen hat oder wo ich dran bin. Was sagst du dazu ? Ueber jeden Tip und Rat waere ich furchtbar dankbar . Mit freundlichen Grüßen Sonne

Reply
yvonne_eic@web.de'
Yvi - Dienstag, 5. Dezember 2017

Er hat mich über facebook angesprochen und zuerst hatte ich ihn abgewimmelt. Bei seinem zweiten Versuch sind wir ins Gespräch gekommen und haben uns zwei Wochen lang wirklich gut unterhalten und viele persönliche Dinge ausgetauscht. Ich habe das Gefühl, dass wir auf einer Wellenlänge in puncto Humor und auch in unserer beiden sehr direkten Art liegen. Er weiß dass ich vorhabe, mich von meinem Mann zu trennen. Letzte Woche haben wir uns zufällig getroffen und er hat meine Hand gehalten und mich geküsst. Und das war sehr schön, für uns beide. Doch am gleichen Abend wurde er plötzlich ganz still. Angeblich ist ein Freund gestorben. Am nächsten Tag wollten wir uns eigentlich treffen, doch er kam von der Arbeit nicht pünktlich weg, obwohl ich lange gewartet habe. Von da an schrieb er immer weniger. Seit Samstag war komplett Funkstille. Am Sonntag abend schrieb ich ihn an, ob es einen Grund gibt, weshalb er mir nicht mehr schreibt. Keine Antwort. Am Montag morgen dann seine Antwort, dass er am Wochenende mit niemanden geschrieben hat und er etwas Ruhe braucht. Ich habe darauf nur mit OK geantwortet und ihn in Ruhe gelassen, auch wenn es mir schwer fiel. Heute morgen begrüßt er mich mit einer kurzen aber lieben Nachricht. Die habe ich auch beantwortet. Aber seitdem kam auch nichts mehr. Jetzt bin ich unsicher, ob ich ihm jetzt trotzdem schreiben kann oder besser auf Nachricht seinerseits abwarte?

Reply
    info@mr-right-finden.de'
    Martin Mazur - Samstag, 24. März 2018

    Hey liebe Yvi,

    für dich aber scheint es eine aussichtslose Situation zu sein, jedoch musst du dir keine Sorgen machen. Viele Frauen und auch Männer, geraten sehr oft in Situationen, in denen der eine oder andere sich nicht mehr meldet.

    Mach dir aber bitte keine allzu große Gedanken, denn letztendlich hat er dir eine letzte liebevolle Nachricht geschrieben.

    Eine Faustregel die ich dir mitgeben kann ist erstmal Abstand zu gewinnen. Hör auf hinter ihm her zu sein, und versuche dich vorerst nicht mehr bei ihm zu melden. Denk daran, bei einer Konversationen handelt es sich um zwei Parteien die sich wechselseitig melden, und jetzt ist eindeutig er wieder an der Reihe.

    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.

    Viel Glück,

    Martin

    Reply
filoalfano@hotmail.com'
Filomena Alfano - Samstag, 16. Dezember 2017

Hallo Martin
Ich habe eine f und zwar ich kenne ein Junge den kenne ich von meiner Arbeit und vom Fittnesstudio und letztes habe ich ihm im Fittnesstudio angesprochen und gefragt ob er immer zum Training kommt und so kamen wir ins Gespräch am den selben Abend wollte er sich mit mir treffen wir haben uns die nummer ausgetauscht und wir wollten später uns treffen dann habe ich ihm erzählt das ich im Urlaub fliege und er hat mir 5 Tage lang haben wir immer wo wir Zeit hatten geschrieben aber jetzt auf einmal meldet er sich seit zwei Tage nicht und er weiß wann ich wieder zurück komme kannst du mir sagen ob ich mir unötige Sorgen mache ich habe ihm auch gesagt ich schicke ihm Bilder vom mein Urlaub weil er hat auch gesagt schick mir Bilder aber jetzt seit zwei Tagen habe ich ihm nicht mehr gehört kannst du mir sagen ob ich mir unötige sorgen mache? danke Liebe Grüße Filomena

Reply
Claudia_2411@gmx.de'
Gabi - Freitag, 19. Januar 2018

Hallo Martin,

Ich bin total verzweifelt.
Ich bin seit ca.1 Jahr mit meinem Freund zusammen, wohnen jedoch nicht zusammen,da wir beide Kinder haben. In der Woche in der wir die Kinder nicht haben,sehen wir uns oft und genießen die Zeit.In der Woche in der wir die Kinder haben,sehen wir uns zweimal die Woche abends für eine Stunde.Nun ist es so, dass er in der Woche der Kinder kaum sonst kontakt mit mir aufnimmt,was mir tierisch Probleme bereitet und es immer mal zum Streit kam. Er hatte euphorisch am Anfang unsere gemeinsame Zukunft geplant, in letzter Zeit nicht mehr.Ich war letzten so wütend und frustriert,dass ich ihm sämtliche Sachen an den Kopf geworfen habe.Unter anderem auch,das er es mir doch sagen soll,wenn er sich anderweitig verliebt hat.(Er war in seiner vorherigen Beziehung mehrmals nicht treu). Zum Schluss schrieb ich ihm noch aus Wut,dass wir uns erstmal nicht mehr treffen. Am nächsten Tag hätte ich mir natürlich über meine Art in den A..ch beiüen können.Habe ihm immer wieder geschrieben,das es mir leid tut und ob wir nochmal reden können.Das einzige was kam…“wir treffen uns erstmal nicht mehr!“ Seitdem ist er nicht mehr erreichbar und hat letzten Nachrichten vor zwei Tagen nicht abgerufen. Was soll ich tun, habe schon von selber Schluss machen, bis abwarten alles überlegt.Ich weiß das ich die Ursache gesetzt habe.Wie lange ist es realistisch zu warten,bis man sagen muss es ist vorbei? Er hat das schon öfters gemacht,jedoch dann immer meine Nachrichten wenigstens gelesen und am nächsten Tag Kontakt aufgenommen.
Viell.kannst du mir einen Rat geben. Was wäre, wenn ich ihn nun aus dem Druck,den ich wohl mit meiner Erwartung auf ihn ausübe,heraushole in dem ich Schluss mache?

Danke, Gabi

Reply
Laaila@gmx.de'
Secrecy - Samstag, 5. Mai 2018

Hallo Martin, ich bin total verwirrt… ich verstehe echt nicht, was mein Kumpel/bester Freund von mir will… vor zwei Jahren war ich in ihn verliebt. Ich habe es ihm gesagt und er meinte, dass ich ihm zu jung sei und er nicht glaubt, dass Fernbeziehungen funktionieren können. Außerdem sei er nicht in mich verliebt… er war aber total lieb und wir sind befreundet geblieben. Er ist dann fürs Studium weggezogen hat mich aber auch eingeladen da mal bei ihm zu übernachten… wir haben ab und an mal geschrieben und uns auf den neuesten stand gebracht etc… dann fing er vor gut einem Monat an, mich öfter an zu schreiben… (vorher hab meistens ich mich gemeldet) er hat dann mindestens alle 3 Tage mit mir geschrieben wegen allen möglichen Sachen. Als er dann mal wieder ein paar Tage zuhause war hat er mich gefragt, ob wir uns treffen wollen (zusammen feiern gehen)… ich hab mich gefreut ihn mal wieder zu sehen und hab dann ja gesagt (außerschulisch haben wir uns noch nie getroffen). Dann sind wir halt zusammen feiern gegangen (Disco). Ich hab mich etwas gewundert, wieso er nicht mit einem von seinen vielen Kumpels feiern geht, aber dann nicht weiter nach gedacht weil er meinte seine besten hätten keine Zeit gehabt oder so und ich wäre danach in den Chats am weitesten oben gewesen. Dann war da ein Typ und der hat dann gefragt ob er mein Freund ist (also halt Boyfriend) und ich hab dann halt “Nein! Wir sind nur befreundet!”, gesagt… daraufhin meinten wir dann halt auch beide, das wir kein Date hätten… im laufe des Abends waren wir dann halt auch öfter mal tanzen, haben aber gefühlt die meiste Zeit geredet, bzw Wahrheit oder Plicht nur mit Wahrheit gespielt…(sein Vorschlag) er hat mich halt öfter mal mit seinem Knie angestubst (bei Reden) und als wir zur Tanzfläche gegangen sind hat er seine Hände auf meine Schultern gelegt… als wir dann halt wieder zuhause waren und uns verabschiedet haben hat er mich umarmt und gesagt, dass er den Abend sehr schön fand (zum Körperkontakt: hatten uns noch nie berührt außer wenn man halt aneinander gekommen ist, wenn man sich Sachen übergeben hat)… nach diesem Abend hat sich sein Schreibverhalten komplett verändert. Er schreibt mir gar nicht und wenn ich schreibe antwortet er nur kurz auf die erste Nachricht und wenn ich auf die dann antworte, dann ließt er die Nachricht nur und schreibt gar nichts mehr… Kannst du mir sagen, was los ist? Oder hast du ne Vermutung? Hab ich was falsch gemacht? Ich würde das echt gerne verstehen… Vielen Dank 😊

Reply
Sandramueller99@gmx.de'
Tonia - Donnerstag, 10. Mai 2018

Hi Martin,
Mein Freund und ich haben uns 11/2017 getrennt, da ich herausfand, dass er eine Andere hat. Wir lebten drei Jahre ein Zwischending zwischen Affäre und Beziehung. Er stand zwischen uns. Gefühle waren bei ihm vorhanden. Wir litten beide.
02/2018 hat er Kontakt gesucht und wir trafen uns dreimal (waren Essen, spazieren). 4x hat er ein Date erfragt, 1x ich. Er versuchte mich beim zweiten Treffen ins Bett zu bekommen, was ich nicht mitgemacht hab.

Nach nun vier Wochen steht nochmal ein Date an. Ich möchte ihn mir wieder näher bringen. Was rätst Du mir: intim werden (körperliche Nähe, anfüttern) oder den Hinweis, dass er mir fürS6 zu wenig bietet (das wäre mir am liebsten). Ich kann auf sachlicher Ebene nicht einschätzen was am besten ist. Danke.

Reply

Leave a Reply:

Du bist einfach klasse! :-)


Ich würde mich freuen, wenn du kein Fremder bleibst und meine Facebook Page likest! :-)