Nach dem ersten Date – das musst du tun, damit er dich unbedingt wiedersehen will

Wow, denkst du dir: Was war das gerade für ein geiles erstes Date? Und was für ein heißer Typ!

Aber leider geht jeder schöne Moment einmal zu Ende …

Ihr habt euch schließlich verabschiedet und für dich war schon vorher klar:

Den will ich nach dem ersten Date UNBEDINGT wiedersehen!

Aber:

Natürlich wolltest du das nicht so offensichtlich zeigen oder gar nach einem zweiten Date fragen …

Und auch er hat sich bedeckt gehalten … Was für ein Mist!

Wie geht es jetzt weiter? Wie kannst du ein schnelles Wiedersehen nach dem ersten Date erreichen?

Hier naht Hilfe!

Denn:

Es gibt durchaus einige Tricks, mit denen du einen Mann dazu bringen kannst, sich nichts anderes zu wünschen als das nächste Date mit dir.

Hier zeige ich sie dir!

 

 

5 coole Tipps für eine heiße Love-Story nach dem ersten Date (oder auch eine schnelle Absage)

Nach der ersten Verabredung stehst du vor einer dieser drei Situationen:

Situation I:

Bei dir hat es ordentlich gefunkt und du willst auf jeden Fall ein Wiedersehen und mehr von diesem Mann.

Situation II:

Das Date verlief so lala, er war nicht der Gesprächigste und hat dich auf den ersten Blick nicht gerade vom Stuhl gehauen … Aber wer weiß, vielleicht ist es Liebe auf den zweiten Blick?

Situation III:

Der Mann ging ja gar nicht! Wie wirst du den schnell und sauber wieder los?

Die erste Situation – du willst ihn nach dem ersten Date wiedersehen – bringt dich in eine kleine Zwickmühle.

Klar, er soll merken, dass du sehr interessiert bist, aber du willst dich ihm auch nicht unbedingt an den Hals schmeißen.

In Situation II kannst du zunächst abwarten.

Hier ist der Handlungsbedarf nicht so groß wie beim Worst Case – dem Date-Desaster.

Denn:

Diese Situation solltest du schnell aufklären, bevor dieser No-go-Kandidat sich weitere Hoffnung macht und zum nervigen Problem wird.

Dabei gilt:

Ehrlichkeit und Offenheit beenden dieses Missverständnis am schnellsten und saubersten.

Lieber setzt du mit klaren Worten ein Ende mit Schrecken (für ihn), als durch Halbheiten einen Schrecken ohne Ende für euch beide zuzulassen.

Sag ihm – auch wenn solche Offenheit schwerfällt -, dass es nicht passt und eventuell auch, was nicht passt.

Lass auf keinen Fall eine Hintertür offen.

Sonst wird es doch noch eine unendliche Geschichte …

Jetzt aber wieder zurück zu der angenehmeren Variante:

Du bist verknallt nach dem ersten Date!

Jetzt willst du mehr. Und das hilft dir dabei:

ACHTUNG – Geheimes Video: Wie du einen Mann verliebt in dich machst, zurück eroberst und an dich bindest – Jetzt nur für kurze Zeit online!

5 erfolgreiche Strategien nach dem ersten Date

#1 Zeig dein Interesse – aber keine Abhängigkeit

Ganz cool bleiben oder besser nach dem ersten Date Interesse zeigen?

Das ist ein schmaler Grat. Aber:

Männer lieben das Gefühl, etwas Besonderes zu sein. Und sie lieben Frauen, die ihnen dieses Gefühl geben …

Also:

Du brauchst einen Mittelweg.

Der könnte zum Beispiel so aussehen.

Er meldet sich bei dir und fragt, ob du am Wochenende schon etwas vorhast.

Ja, hast du – egal, ob es stimmt. Aber du lässt deine Absage in etwa so enden:

„Das ist total schade, aber die Verabredung steht schon seit Wochen. Mag sie einfach nicht absagen, obwohl ich viel lieber etwas mit dir machen würde! Wie wäre es stattdessen mit …?“

Das ist eine perfekte Lösung!

Du springst ihm nicht gleich an den Hals, gibst aber klar zu verstehen, wie gern du ihn bald wiedersehen willst.

Aber:

Nach dem ersten Daten melden – wer soll es zuerst tun?

In einem klassischen Rollenverständnis ist das der Mann.

So habe ich das auch in diesem Beispiel gehalten.

Nur leben wir ja nicht mehr in den Sechzigern …

Also kannst du genauso zum Smartphone greifen und schreiben oder anrufen.

Deswegen denkt er noch lange nicht, dass du leicht zu haben bist. Er ist aber wahrscheinlich ganz froh, dass er nicht immer den ersten Schritt machen muss …

Und:

Kontakt nach dem ersten Date – wann ist der beste Zeitpunkt?

Einen idealen Zeitpunkt für Anrufe und Nachrichten nach der ersten Verabredung gibt es nicht.

Du kannst dir folgende Faustregel merken:

Je schneller er sich meldet (oder du), desto größer ist das Interesse (oder auch die Ungeduld).

Wichtig ist:

Eine Nachricht reicht!

Dann ist der andere am Zug!

Wenn du zehn Nachrichten schreibst und noch fünfmal auf die Mailbox sprichst, fühlt er sich nicht begehrter.

Er winkt eher dankend ab, weil er Klammern und Einengung fürchtet.

Ist es okay, wenn du dich nach dem ersten Date am gleichen Abend meldest?

Ja, warum denn nicht?

Das ist sogar eine ausgesprochen kluge Strategie.

Du kannst beispielsweise schreiben:

„Bin gut nach Hause gekommen. War ein toller Abend!“

Das klingt noch sehr unverfänglich, drückt aber versteckt schon den Wunsch nach einem zweiten Date aus.

Noch offensiver wirst du mit dem Zusatz:

„Können wir gern bei Gelegenheit wiederholen.“

Weil du aber nicht gleich nach dem nächsten Wochenende fragst, erscheinst du ihm hier aber trotzdem immer noch cool.

Ähnlich cool und wohl überlegt wirken Nachrichten einen Tag nach dem ersten Treffen:

Hier konnte sich der erste Eindruck des Abends etwas setzen.

Möglicher Alkoholkonsum spielt keine Rolle mehr und der Wunsch nach mehr Kontakt kommt aus (nüchternem) Herzen …

Du hörst tagelang nach der ersten Verabredung nichts von ihm?

Das muss nicht gleich bedeuten, dass du ihm komplett egal bist.

Vielleicht will er auch nur besonders unnahbar wirken und dich etwas zappeln lassen.

Oder er wartet aus Schüchternheit auf deine Reaktion.
Aber:

Eigentlich ist das nicht die Art der Männer … Solche Geduld und Nüchternheit zeigt kaum einer, wenn er nach dem ersten Treffen heiß auf dich ist.

Hier spricht mehr für geringes Interesse und wenig Höflichkeit.

Nach diesem kurzen Ausflug zurück den besten Tipps nach dem ersten Date:

ACHTUNG – Geheimes Video: Wie du einen Mann verliebt in dich machst, zurück eroberst und an dich bindest – Jetzt nur für kurze Zeit online!

#2 Leg keinen Fehlstart hin

Du erinnerst dich?

Du darfst dich ruhig bei ihm melden, es dabei aber nicht übertreiben!

Ähnlich wie das Dauerfeuer mit Messages und Anrufen kann der Inhalt dieser Nachrichten negativ wirken.

Klingen da zu großes Verliebtsein oder erste Besitzansprüche durch, schlägst du ihn eher in die Flucht oder reizt ihn, dich als schnelle Affäre auszunutzen.

Verfolg ihn auch in den Sozialen Medien wie Facebook und Co nicht gleich auf Schritt und Tritt …

Deine Botschaft muss sinngemäß immer lauten:

Du interessierst mich und ich genieße die Zeit mit dir.

Für mehr brauche ich aber noch etwas und will mich in Ruhe entscheiden.

Mit dieser Strategie reagierst du auch, wenn er nach der ersten Verabredung aufs Gaspedal drückt.

Du bekommst so zwei große Vorteile:

Du kannst ihn nach der ersten Verabredung besser kennenlernen, bevor eure Romanze richtig beginnt.

Außerdem hinterlässt du den Eindruck, dass du keine bist, die jedem Mann gleich nachläuft.

Geduld zahlt sich hier langfristig aus!

#3 Steiger sein Verlangen und mach dich auch einmal rar

Du willst unbedingt ein zweites Date und mehr … Trotzdem schmeißt du nach dem tollen ersten Date mit ihm nicht gleich alles für ihn über den Haufen.

Steig nicht gleich auf jeden seiner Vorschläge ein und sag auch mal Nein.

Oder halte eine Verabredung kurz, weil du im Anschluss unbedingt noch „etwas ganz Wichtiges“ erledigen musst.

Eine Frau, die für den Mann rar und nicht permanent verfügbar ist, steigert sein Verlangen in schwindelerregende Höhen.

So demonstrierst du aber auch, dass du ein eigenes Leben hast, welches du nach wie vor behalten willst.

Solche Selbstständigkeit und Beharrlichkeit macht dich zusätzlich sexy!

#4 Zeig ihm deine Grenzen

Nach dem ersten Flirt willst du mehr?

Aber klar doch!

Aus ein, zwei Nachrichten entwickelt sich spätabends ein heißer Chat und er will dich noch besuchen?

Oder sollst du nach dem nächsten Date gleich mit zu ihm?

Wenn du darauf absolut Lust hast, dann mach es.

Aber vergiss nicht:

Lässt du ihn ein bisschen zappeln, hast du später mehr davon. Du wirkst dabei außerdem wie eine taffe Frau mit klaren Grenzen und Prinzipien – Männer lieben das!

#5 Bring seine Fantasie zum Brodeln

Entwickelt sich nach dem ersten Date eine Beziehung, beruht die neue Partnerschaft meist auf zwei Aspekten.

Der sexuellen Anziehungskraft und dem zwischenmenschlichen Wohlfühlfaktor, den dir dein neuer Partner gibt.

Bist du schon nach dem ersten Date verliebt, spricht dich der Mann auf genau diesen beiden Ebenen an – und im Idealfall du ihn umgekehrt auch.

Der Wohlfühlfaktor liefert dir viele Anknüpfpunkte, um im Vorfeld weiterer Dates mit kleinen Botschaften und Nebensätzen zu zeigen, was dir alles an ihm gefällt.

Daraus entstehen Komplimente, von er denen er bald immer mehr hören will.

Vor allem:

Wird er sich weiter genau so verhalten wollen, wie du das gerade beschreibst.

 

Er wird dich nicht enttäuschen wollen.

Du findest ihn sehr witzig?

Dann wird er noch mehr Esprit zeigen. Dir gefällt seine offene, verständnisvolle Art?

Er wird sich noch mehr ins Zeug legen, für dich ein guter Zuhörer und vielleicht auch Ratgeber zu sein …

Auf der erotischen Ebene kannst du ihn nach dem ersten Treffen sogar noch effektiver reizen.

Ihr habt beim ersten Date schon geknutscht oder mehr gemacht?

Schreib ihm am Tag danach:

„Ich muss immer noch glücklich vor mich hin lächeln, wenn ich an gestern denke …“

Oder ohne Knutschen:

„Gestern habe ich mich nicht getraut … Aber ich muss es dir einfach sagen. In dem Shirt/der Hose etc. sahst du einfach heiß aus.“

Es geht hier nicht um explizite Verbalerotik.

Das wäre verfrüht, falls du mehr als ein Abenteuer fürs Bett suchst.

Hier stehen Gedanken und Fantasien im Mittelpunkt.

Sprich mit dezenten Hinweisen kleine Dinge rund um Körperlichkeit und Sexualität an, aber bleib auf einem vergleichsweise harmlosen Niveau

Bei ihm im Kopf beginnt damit trotzdem das große Kino – und du spielst mit Sicherheit die Hauptrolle!

Je geschickter du dieses Spiel entwickelst, umso größer sind deine Chancen auf mehr nach dem ersten Treffen.

So bekommst du eine neue Verabredung nach dem ersten Date sicher!

Und noch mehr:

Du legst gleichzeitig schon viele Spielregeln für eine mögliche Beziehung danach fest.

Das ist in Liebe und Partnerschaft ein sehr wichtiger Gedanke:

Alles, was du tust und sagst, hat mehr als nur eine Wirkung!

Es verändert den Moment, bestimmt aber immer genauso die Zukunft mit.

Das vergessen viele oftmals und wundern sich dann über eine Liebe in der Sackgasse und Beziehungsprobleme.

Bevor ich es vergesse:

Nach dem ersten Date zu ihm oder zu dir?

Das könnt ihr machen.

Denk an die 5 Tipps für eine erfolgreiche Beziehung nach dem ersten Treffen.

Und denk auch an deine Wohnung. (Oder für die Männer: Räumt mal auf!)

Es klingt fast schon spießig, aber in Umfragen legt jeder zweite Single Wert darauf, wie ein potenzieller Partner wohnt.

Vor allem Sauberkeit und Ordnung, aber genauso ein gewisser Sinn für Wohn- und Gemütlichkeit entscheiden häufig mit, ob es nach dem ersten Treffen noch weitergeht.

Und noch etwas:

Wir hatten da ja noch das zweite Szenario mit dem Typen, wo du nach dem ersten Abend abwartend warst …

Lass ihn nicht zu lange zappeln.

Ein paar Mal kannst du ihn vertrösten, aber wenn du danach keine Lust oder Zeit auf eine zweite Chance für ihn hast, dann sag ihm lieber endgültig tschüss.

So ist es einfach fairer, als einen Mann auf unbestimmte Zeit in die Warteschleife zu schicken.

ACHTUNG – Geheimes Video: Wie du einen Mann verliebt in dich machst, zurück eroberst und an dich bindest – Jetzt nur für kurze Zeit online!

Zum guten Schluss in aller Kürze: Wie du nach dem ersten Date alles richtig machst

Nach dem ersten Date ist vor der zweiten Verabredung, wenn zwischen dir und ihm alles passt.

Auch unter diesen positiven Vorzeichen ist die weitere Entwicklung aber kein Selbstläufer.

Einer von euch muss sie auf den Weg bringen.

Heute muss das nicht immer der Mann sein.

Du kannst guten Gewissens genauso Initiative zeigen.

Eine kleine Nachricht noch am gleichen Tag, ein Anruf spätestens einen Tag danach sind gute Mittel, um den Zauber des ersten Dates weiterleben zu lassen.

Wer aus taktischen Gründen länger wartet, riskiert es, dieses Momentum zu verlieren.

Kommt nicht gleich eine Reaktion, heißt es: ruhig Blut!

Dahinter versteckt sich nicht immer gleich eine indirekte Absage.

Nur wenn tagelang nichts mehr kommt, will sich der andere offensichtlich mit seinem Schweigen aus der Affäre ziehen.

Schon die Höflichkeit gebietet aber immer eine Absage – auch bei missglückten ersten Dates!

Klär die Situation immer so schnell wie möglich, wenn du keine weiteren Verabredungen mehr willst.

Wie Schweigen sind auch Bombardements mit Nachrichten und Anrufen ein No-Go.

Bleibt ihr in Kontakt, gilt immer:

Weniger ist mehr!

Lass es langsam angehen, demonstriere Selbstständigkeit und zeig dich nicht in 24-stündiger Bereitschaft, wenn er nach dem ersten Treffen gleich mehr will.

Das macht dich für ihn ähnlich attraktiv wie dein tiefer Ausschnitt, denn Männer stehen auf selbstbewusste Frauen, die es ihnen nicht zu leicht machen, und wählen sie eher für eine langfristige Partnerschaft aus.

Martin Mazur
 

Martin Mazur ist Gründer und Autor von "Mr. Right finden". Mit diesem Projekt hilft er vielen jungen Frauen dabei, endlich den richtigen Partner zu finden und diesen an sich zu binden.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply:

Du bist einfach klasse! :-)


Ich würde mich freuen, wenn du kein Fremder bleibst und meine Facebook Page likest! :-)