Unglücklich verliebt: 10 Tipps IHN endlich zu vergessen

Unglücklich verliebt: Wie kann ich IHN vergessen?

Ich weiß einfach nicht mehr weiter.

Momentan bin ich so unendlich traurig…

Wie konnte es denn nur so weit kommen?

Hätte ich ihn doch bloß niemals kennengelernt!

Doch leider ist er jetzt permanent in meinem Kopf.

Zu gern würde ich alles hinter mir lassen!

Doch wie kann ich ihn nur vergessen…

 


Du liegst schon seit einer Woche im Bett und weinst Dir die Augen aus? Um Dich herum ist mittlerweile ein Meer aus Taschentüchern und Schokoladenpapier entstanden?

Wenn das der Fall ist, bist du hier goldrichtig!

In diesem Artikel findest du die Antwort auf die Frage: «Wie kann ich IHN vergessen?«.

Du erhältst 10 Tipps, die dir dabei helfen werden, nicht mehr unglücklich verliebt zu sein. Manch einen Tipp kennst du bereits, manch einen wird dir deine Trauer erleichtern.

Doch lese selbst:

 

Unglücklich verliebt: Wie kann ich IHN vergessen? – 10 Tipps:

 

1. Lass alles raus!

Weine, schreie, fluche – in solch einem Fall ist (fast) alles erlaubt. Schluss machen, verlassen werden oder einfach unglücklich verliebt zu sein ist immer mit sehr vielen Emotionen verbunden.

Du tust dir selber keinen Gefallen, wenn du alles in die hineinfrisst und versuchst «stark» zu sein.

Ziehe dich in dein Zimmer zurück, schließe die Tür ab, höre die Musik, die deine Gefühle widerspiegeln und lasse deinen Gefühlen freien Lauf.

Du wirst merken: Danach wird es dir besser gehen!

 

2. Du bist nicht allein!

Nicht nur alle Emotionen herauszulassen hilft – die Gedanken in deinem Kopf solltest du auch herauslassen.

Rede mit einer Person deines Vertrauens – selbst wenn es deine eigene Mutter ist.

All die Trauer alleine zu bewältigen ist überhaupt nicht notwendig. Also gehe zu deiner besten Freundin und heule dich erst mal so richtig aus!

 

3. Die Worte deiner Seele

Oft würdest du ihm noch gerne so vieles sagen.

Ob es Anschuldigungen, Beleidigungen oder Entschuldigen sind. Schreib sie alle auf!

Verfasse einen Brief, in dem du dir deinen ganzen Frust von der Seele schreibst.

Wichtig: Diesen Brief schickst du niemals ab! Du verstaust ihn in einer Kiste, in der du auch alles andere von ihm zurücklegst…

 

4. Der Kellerkiste

Dies ist wohl der schwerste und zugleich wichtigste und effektivste Schritt: Jegliche Erinnerung an ihn musst du aus deinem Leben streichen!

Lösche seine Handynummer, jegliche Nachrichten und ebenso auch alle Bilder, auf denen er drauf ist.

Jegliche Freundschaft im Internet wird gekündigt (Facebook, Instagram etc.).

Und nun legst du alles Materielle, das du mit ihm verbindest in eine Kiste. Fotos, Kuscheltiere, Schmuck, Kleidung – einfach alles.

Diese Kiste verschließt du und verbannst sie an einen Ort, an dem du nie bist – auf dem Dachboden, im Abstellraum oder einfach im Keller.

Es geht nicht darum, alle Spuren restlos auszulöschen, sondern darum, deine aktuelle Aufmerksamkeit auf Bereiche zu lenken, die nicht mit ihm zusammenhängen.

Natürlich wirst du noch immer an ihn denken müssen…

 

5. Die Schattenseiten

Gerne erinnerst du dich an die schönen Zeiten. Doch gerade diese lassen dich ihn vermissen und quälen dich letztlich nur.

Deshalb: Jedes Mal, wenn du an ihn denken musst, denke an seine Schattenseiten. An alle Fehler die er hat, alle Streitereien die ihr hattet und an jede Situation wo er dir einfach nur das Leben schwer gemacht hat.

Dass du nun in der Situation bist, dass du ihn vergessen möchtest, hat seinen Grund. Es hatte einen Grund, in den meisten Fällen vermutlich mehrere, und letztlich einen Auslöser.

Denke das nächste mal an alles negative, um die emotionale Distanz zwischen Euch zu vergrößern.


ACHTUNG – Geheimes Video: Wie du einen Mann verliebt in dich machst, zurück eroberst und an dich bindest – Jetzt nur für kurze Zeit online!

 


 

6. Die Menschen in deinem Leben

Das beste ist nun: Du hast unglaublich viel Zeit für andere Bereiche deines Lebens. Oft werden in Beziehungen die eigenen Freunde vernachlässigt – doch genau jetzt ist die perfekte Zeit, um mit deinen Mädels wieder etwas Gemeinsames zu unternehmen!

Macht einen DVD-Abend, geht ins Schwimmbad, esst ein Eis gemeinsam oder geht zum Mitternachtsshopping!

Gerade dort kannst du dir etwas Gutes tun…

 

7. Kauf dir etwas Schönes!

Wenn du schon länger darüber nachgedacht hast, ob du dir das neue Album deiner Lieblingsband/Künstlers kaufen sollst, ist genau jetzt der perfekte Zeitpunkt!

Natürlich solltest du nicht dein gesamtes Geld auf einmal ausgeben, aber es wird dich mit Sicherheit aufheitern, ein wenig zu shoppen ;-)

Neue Kleider, traumhafte Schuhe und noch dazu eine neue Handtasche…

Tu dir einfach etwas Gutes! :-)

 

8. Dein Körper ist ein Tempel

So wie du deinen Körper behandelst, wirst du dich auch innerlich fühlen.

Anstatt tagelang ausschließlich Schokolade zu essen, ist Sport super gegen jeden Frust. Gehe joggen, schwimmen oder einfach ins Fitness Studio.

Auch wenn du danach immer noch traurig bist, hast du immerhin etwas für deine Gesundheit getan – und bekommst so ein gutes Gefühl!

9. Gönn dir eine Auszeit

Wenn ihr an vielen Orten gemeinsam wart, werden dich diese Orte sehr an ihn erinnern – vor allem jetzt.

Deshalb bemühe dich darum, keine Wunden aufzureißen, sondern einfach mal einen neuen Ort zu besuchen.

Fahre in den Urlaub oder zu einer Freundin, die weiter weg wohnt und die du sowieso gerne wieder besuchen wolltest.

Aus den Augen – Aus dem Sinn ;-)

 

10. Lerne jemanden neues Kennen

Wenn er wirklich deine große Liebe gewesen wäre, wäre es niemals so weit gekommen.

Deshalb blicke noch vorne.

Betrachte deine Situation einfach aus einem anderen Blickwinkel: So erhältst du die Chance, den richtigen Partner zu finden, der auch wirklich zu dir passt. Jemand, der dich unheimlich glücklich macht und das womöglich ein Leben lang.

Schotte dich deshalb nicht von anderen Männern ab, sondern gebe diesen die Möglichkeit, dich überhaupt erstmal kennenzulernen.

Natürlich wird es nicht beim 1. Mann, den du nun neu kennenlernst, funktionieren. Manchmal wird die ganze Dating-Sache sogar sehr mühselig und nervig sein.

Doch letztlich bekommst du die Möglichkeit, unglaublich viele tolle Männer kennenzulernen, wovon manch einer dein Leben so sehr verändern wird, dass du es dir niemals vorgestellt hättest.

Zum Schluss bekommst du noch einige Ratschläge für den Notfall:

 

Der Notfall-Plan: Was tun, wenn er …

… dir plötzlich über den Weg läuft?

Es ist dein Ziel, über ihn hinwegzukommen.

Wenn du ihn böse anschaust oder verbal angreifst zeigst du nur, dass du noch sehr an ihm hängst.

Sei deshalb stets freundlich zu ihm! Begrüße ihn und wenn er mit dir reden möchte, höre ihm zu und antworte in kurzen Sätzen, auch wenn es dir schwer fällt.

Im Anschluss gehst du einfach weiter und bist stolz auf den Eindruck, den du ihm vermittelt hast. Er weiß jetzt, dass er nicht mehr im Mittelpunkt deines Lebens steht ;-)

 

… dich bittet, ihm noch eine Chance zu geben?

Falls er sich wirklich um deine Zuneigung bemüht, kannst du in Ruhe nochmal darüber nachdenken, ob er sich eine 2. Chance verdient hat.

Diese solltest du ihm jedoch nur dann geben, wenn es nie wieder zu einer solchen Situation kommen würde. Aus diesem Grund müsst ihr unbedingt gemeinsam an euren Problemen arbeiten und nicht einfach darauf warten, wie du ihn wieder vergessen möchtest.

Wenn du ihm eine 3. Chance geben müsstest, wärst du in einem Teufelskreis und dies merkt er auch. Breche aus dieser Falle aus – egal wie schwer es dir fällt.

Denn letzten Endes geht es immer um dich und dein Leben!

 

… auf derselben Party ist wie du?

Feier und genieß die Party – schnapp dir deine Mädels und schwingt euch auf die Tanzfläche!

Auf keinen Fall solltest du mit anderen Kerlen flirten, um ihn eifersüchtig zu machen! Wenn es natürlich jemanden gibt, den du wirklich ansprechend findest und auch näher kommen möchtest, dann kannst du das machen.

Achte dann noch drauf, dass dein Ex das alles nicht unbedingt mitbekommt, damit ihr euch beide am Ende besser fühlt.

Aber letztendlich ist es sowieso deine Entscheidung, mit wem du was hast – du bist ja zum Glück frei und kannst alles tun und lassen, was du möchtest ;-)

 

Fazit

Wenn du dich fragst, wie kann ich ihn vergessen, wirst du die Lösung nicht über Nacht finden.

Du solltest dir mal bewusst machen, dass du in deiner jetzigen Situation etwas unglaublich wertvolles in großer Menge besitzt: Zeit!

Du wolltest bestimmt irgendetwas schon vor längerer Zeit gerne mal machen, hattest es aber immer wieder (vielleicht sogar seinetwegen) aufgeschoben.

JETZT ist genau der richtige Zeitpunkt dafür.

Jetzt stehst du an erster Stelle auf deiner Liste!

Du bist es wert, glücklich zu sein und dieses Glück hängt nicht von einer einzigen Person ab.

Fokussiere dich also auf Dinge, die dich glücklich machen und genieße dein Leben!

Irgendwo da draußen wartet er nämlich auf dich: Dein persönlicher Mr. Right.

 

Lass uns der Suche nach Mr. Right endlich ein Ende setzen!

Martin


ACHTUNG – Geheimes Video: Wie du einen Mann verliebt in dich machst, zurück eroberst und an dich bindest – Jetzt nur für kurze Zeit online!


 

Martin Mazur
 

Martin Mazur ist Gründer und Autor von "Mr. Right finden". Mit diesem Projekt hilft er vielen jungen Frauen dabei, endlich den richtigen Partner zu finden und diesen an sich zu binden.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments