Mann erobern: Wie gewinne ich das Herz eines Mannes?

Wie gewinne ich das Herz eines Mannes?

5 Tipps für dich: Wie gewinne ich das Herz eines Mannes?

Du schwebst auf Wolke Sieben und alles dreht sich nur um diesen einen Mann, der dir dein Herz gestohlen hat und dir ziemlich doll den Kopf verdreht hat.

Doch es gibt da einen Haken: Er weiß noch gar nichts davon und ist nicht in dich verliebt, wie du es in ihn bist.

Wie schaffst du es ihn von dir zu überzeugen, dass er sich auch in dich verliebt. Du fragst dich: Wie gewinne ich das Herz eines Mannes?

Mit diesen fünf Tipps wirst du deinem Ziel näher kommen.

Ihr versteht euch super und optisch sieht er aus wie eine Granate und du bist verrückt nach ihm und würdest am liebsten über ihn herfallen?
Die Zukunft mit ihm stellst du dir wunderschön vor und planst schon einmal euer gemeinsames Leben.

Es könnte alles so schön und perfekt sein, doch leider empfindet er nicht so starke Gefühle für dich, wie du es für ihn machst.

Du gibst die Hoffnung nicht auf und versuchst alles dir Menschenmögliche, um sein Herz für dich zu erobern.

Dein Ziel: Wie gewinne ich das Herz eines Mannes?

Und ich sage dir, dass es sich lohnt es zumindest zu versuchen. Manche Menschen brauchen einen kleinen Stupser und sind im Nachhinein sehr dankbar dafür.

Solange bis du eine klare Ansage und ein eindeutiges «Nein» hast lohnt es sich definitiv zu kämpfen.
Vielleicht schläfst du nächste Woche schon neben ihm ein und wachst gemeinsam mit ihm auf und ihr startet euern gemeinsamen Alltag.
Das wäre doch toll, oder?

Und genau das ist der jetzt dein erster Schritt. Du nimmst dein oder vielleicht bald euer Schicksal in die Hand!


1. Zeige dich und dein Interesse

Ihr kennt euch möglicherweise noch gar nicht oder nicht so lange und seid nur flüchtige Bekannte, Freunde oder Kollegen.

Selbst, wenn ihr euch schon länger kennt und euch gut miteinander versteht, kann sich aus einer längeren Freundschaft auch mal mehr entwickeln.

Oftmals bemerken Männer die Signale der Frauen gar nicht oder er ist aktuell so schwer beschäftigt oder im Stress, dass er keinen klaren Gedanken fasst und nicht im Beziehungs-Modus ist.

Lass dich davon nicht beirren und versuche dein Glück einfach. Was hast du schon zu verlieren, wenn du es nicht versuchst, wird es jemand anderes bei ihm versuchen.

Mehr als Ablehnen kann er nicht, sodass es sich definitiv lohnt dran zu bleiben und deine Wünsche und Ziele zu verfolgen.

Solange er dich nicht kennt, kann er sich nicht in dich verlieben.

Ignoriert er dich vielleicht offensichtlich und dreht sich sogar absichtlich weg?
Vielleicht merkt er, dass es etwas ganz bestimmtes zwischen euch gibt und steckt womöglich noch in einer Beziehung oder ist einfach nicht bereit für etwas Neues.
Das gilt es heraus zu finden.
Komme in Kontakt mit ihm.

Es kann viele Gründe geben, warum er dich noch nie als mögliche Partnerin oder Frau fürs Leben gesehen hat.

Jetzt aber bringst du ihn dazu!

Bei meiner Tätigkeit als Coach in Sachen Liebe begegnet mir immer wieder der gleiche alte Trugschluss: Mit gespieltem Desinteresse oder gar Ignoranz kann eine Frau das Interesse ihres Herzblatts wecken.

Das ist ein kompletter Holzweg. Warum sollte das funktionieren?

Du musst dich dem Mann deiner Träume schon zeigen, in sein Blickfeld treten oder ihn ansprechen. Je nachdem, wie gut ihr euch schon kennt, solltest du ihm früher oder später dann auch zu verstehen geben, dass du mehr willst.

Es ist wie überall im Leben: wenn du etwas willst, musst du das auch sagen oder anderweitig eindeutig zu verstehen geben.


ACHTUNG – Geheimes Video: Wie du einen Mann verliebt in dich machst, zurück eroberst und an dich bindest – Jetzt nur für kurze Zeit online!


2. Setze ein Zeichen

Damit klärst du nicht nur die Verhältnisse, du demonstrierst auch eine Eigenschaft, die viele Männer an einer Frau sehr schätzen: Selbstbewusstsein.

Männer wünschen sich eine Frau, die weiß, was sie will.

Auch hier gibt es einen weit verbreiteten Irrtum: Männer würden sich vor diesem Typ Frau eher fürchten, aus Angst bald unter dem berühmten Pantoffel zu stehen.

Ganz im Gegenteil – solches Selbstbewusstsein kommt an und macht dich anziehend.

Tipp: Wie gewinne ich das Herz eines Mannes?

Bei deiner Eroberung gilt eine sehr wichtige Grundregel. Du darfst nie übertreiben oder dich selbst zu Schritten zu drängen, für die du (noch) nicht bereit bist, oder die dir überhaupt nicht liegen.

Zum Beispiel bedeutet das Zeigen von Interesse nicht ein Bombardement mit Nachrichten, um ihn quasi zu seinem Glück zu überreden.

Dies ist genauso tabu wie bewusste Manipulationen.

Ein kleines Arrangement, um der Liebe auf die Sprünge zu helfen, ist erlaubt – aber nicht das Spinnen von ganzen Intrigen.

Bist du eher ein schüchterner Typ, wirst du kaum den toughen Auftritt einer Femme fatale hinlegen können.

Es gibt unzählige Formen und Schattierungen, Interesse zu zeigen oder selbstbewusst aufzutreten – mal lauter, mal leiser. Wichtig ist nur, dass du es überhaupt machst!

Kommst du dabei eventuell ins Grübeln oder kannst dich absolut nicht überwinden, kann dies auch ein Warnsignal des Bauchgefühls sein.

Es will dir damit klarmachen, dass du für diesen Mann eher nur heftig schwärmst, aber nicht wirklich erste tiefere Gefühle hegst.


3. Unterstütze ihn

Männer sind oft ziemlich einsame Wesen.

Auf den ersten Blick hängen sie vielleicht viel mit ihren Kumpels rum. Aber hast du dich schon mal gefragt, wie viele davon echte Freunde sind, denen sie alles erzählen würden?

Bei den meisten Männern sind das nur sehr wenige oder manchmal auch gar keine … Solche engen Beziehungen wünscht sich aber jeder Mensch.

Wie gewinne ich das Herz eines Mannes? Hier liegt deine große Chance!

Sei für deinen Traumtyp da. Frag ihn, wie sein Tag war. Hör ihm zu. Oder du übernimmst die Gespräche, wenn er das vielleicht beruflich schon genug tun muss und privat stattdessen lieber das Zuhören genießt.

Versuch ihm bei Problemen zu helfen, gib ihm dazu Tipps und werde zu einer starken Schulter, an die er sich anlehnen kann.

Auch hier gilt: nicht übertreiben und natürlich hat alles seine Grenzen.

Du sollst kein Schoßhündchen und kein Kummerkasten sein.


4. Sei etwas Besonderes, sei einfach DU

Wenn du durch ein Modemagazin blätterst, fallen dir wahrscheinlich Dutzende Frauen auf, wo du denkst, sie könnten jedes Männerherz mit Leichtigkeit erobern und ewig festhalten – einfach nur, weil sie äußerst attraktiv sind.

Ist das so? Nein!

Sicherlich entscheiden Äußerlichkeiten immer mit bei einer Partnerwahl, aber das Äußere wird schnell zur Nebensache, wenn das Innenleben nicht passt.

Stecken dort Eigenschaften wie Humor, Empathie oder Kreativität und andere positive Seiten, entsteht hier die echte Anziehungskraft zwischen zwei Menschen, die mitunter ein ganzes Leben wirkt.

Wie erobere ich das Herz eines Mannes? Das funktioniert nicht, indem du versuchst seinen Typ Frau zu treffen, falls du den kennen solltest … Du musst nicht mit Typveränderung, neuer Frisur usw. zum Abbild einer anderen werden.

Du bist ein einzigartiger Mensch mit vielen tollen Facetten, die ihm gefallen werden, wenn er sie nur erst kennengelernt hat.

Es ist diese Einzigartigkeit – und nicht das Äußere -, mit der du einen Mann erobern kannst!


5. Vergiss dich nicht, vernachlässige deine Freunde nicht

Wie gewinne ich das Herz eines Mannes?

Viele Frauen versuchen das mit einer Hingabe bis zur Selbstaufgabe. Sie meinen, wenn sie nur immer für ihn da sind, wird er sie dafür bald über alles lieben. Das ist aber ebenfalls ein Irrglaube.

Wenn du dich einem Mann als Selbstverständlichkeit präsentierst, die jederzeit zur Verfügung steht, wird er kaum Achtung oder echte Gefühle für dich entwickeln. Warum sollte er sich dabei überhaupt noch größere Mühe geben?

Deswegen ist es wichtig, dass du immer dein Leben und deine Selbstständigkeit bewahrst.

Dazu gehört es, dass du weiter deine Interessen pflegst, deinen Freizeitaktivitäten nachgehst und auch deinen alten Freundeskreis nicht komplett aufgibst.

In oder auch am Anfang einer Beziehung stehen immer auch Kompromisse, wo du manchmal für euch zurücksteckst. Das ist ganz normal und gehört dazu. Daraus darf aber keine Regelmäßigkeit bis hin zum Wegwerfen des alten Lebens werden.

Ein Mann, der dich dazu drängt, ist mit Sicherheit der falsche für dich! Und wenn du dich freiwillig in diese Richtung entwickelst, weil du in jeder Minute nur noch ihn glücklich machen willst, dann denk bitte noch einmal daran, was du gerade gelesen hast.

Welcher Typ Frau fasziniert Männer am meisten und auch noch nach langen Jahren? Richtig – die selbstbewussten, unabhängigen Frauen!


So oder so

Natürlich wünsche ich dir von Herzen, dass du es schaffst, und dass dir meine Tipps zur Frage ‚Wie gewinne ich das Herz eines Mannes?‘ dabei helfen werden.

Aber selbst die tollste Frau auf dieser Welt ist schon mal gescheitert und hat den Mann ihrer Träume nicht bekommen. Solche Körbe sind die Kehrseite der Medaille Liebe.

Sie gehen richtig an die Nieren, gehören zugleich aber auch zu den wertvollsten Erfahrungen, weil sie dich stärker machen. Vergiss das bitte nie, auch wenn es in den ersten Momenten einfach nur wehtut!



ACHTUNG – Geheimes Video: Wie du einen Mann verliebt in dich machst, zurück eroberst und an dich bindest – Jetzt nur für kurze Zeit online!


Martin Mazur
 

Martin Mazur ist Gründer und Autor von "Mr. Right finden". Mit diesem Projekt hilft er vielen jungen Frauen dabei, endlich den richtigen Partner zu finden und diesen an sich zu binden.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments